08.06.2016
FLUG REVUE

Flughafen SalzburgWachstum bei Passagieren, Fracht und Umsatz

Ein Plus bei den wichtigsten Kennzahlen und Investitionen in Millionenhöhe: Der Flughafen Salzburg zieht eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2015.

Flughafen Salzburg

2016 feiert der Flughafen Salzburg seinen 90. Geburtstag. Foto und Copyright: Klaus Leidorf, Salzburger Flughafen GmbH  

 

1.828.309 Passagiere sind 2015 vom und zum Salzburg Airport geflogen, das entspricht einem moderaten Wachstum von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch beim Umsatz konnte der nach Wien zweitgößte Flughafen Österreichs zulegen, er stieg um 2 Prozent auf 62,488 Millionen Euro. Das teilten die Betreiber am Dienstag anlässlich einer Pressekonferenz zu den Bilanzergebnissen 2015 mit.

Im Linienverkehr stieg das Passagieraufkommen um 4,6 Prozent auf 1.381.647, auch die Anzahl der Linienflüge stieg um 3,4 Prozent. Neu ins Flugprogramm aufgenommen wurden beispielsweise die Strecken nach Hamburg (easyJet), Oslo (Scandinavian Airlines). Turkish Airlines stockte von sieben auf zehn wöchentliche Verbindungen nach Istanbul auf, airberlin fliegt nun statt drei Mal bis zu vier Mal täglich nach Düsseldorf.

Zweistelliges Plus bei der Fracht

Im Charter-Bereich verzeichnete der Flughafen Salzburg dagegen deutliche Rückgänge bei den Passagierzahlen und Flugbewegungen. Das liegt unter anderem an der angespannten Sicherheitslage in Ländern wie Tunesien und Ägypten. Im Frachtgeschäft ging es dafür deutlich aufwärts. Das Luftfrachtvolumen nahm um 6,2 Prozent auf 213.400 kg zu und die Luftfracht-Ersatztransporte sogar um 11 Prozent auf 11.067.985 kg.

Zudem wurden 2015 mehr als 9 Millionen Euro in die Erneuerung der Infrastruktur investiert. Unter anderem wurden die 55 Jahre Flughafenunterführung sowie Rollwege saniert und eine Business Lounge gebaut.

2016 feiert der Salzburg Airport seinen 90. Geburtstag. Am Sonntag, 18. September, ist die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Suborbitaler Raketenflug mit einem kommerziellen Raumfahrzeug Virgin Galactic fliegt erstmals ins "All"

14.12.2018 - Die erste kommerzielle Raumfahrtairline "Virgin Galactic" ist mit ihrem Raketengleiter SpaceShipTwo erstmals auf 82,7 Kilometer Höhe gestiegen und damit über 80 Kilometer Höhe, welche NASA und US Air … weiter

Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner