08.06.2016
FLUG REVUE

Flughafen SalzburgWachstum bei Passagieren, Fracht und Umsatz

Ein Plus bei den wichtigsten Kennzahlen und Investitionen in Millionenhöhe: Der Flughafen Salzburg zieht eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2015.

Flughafen Salzburg

2016 feiert der Flughafen Salzburg seinen 90. Geburtstag. Foto und Copyright: Klaus Leidorf, Salzburger Flughafen GmbH  

 

1.828.309 Passagiere sind 2015 vom und zum Salzburg Airport geflogen, das entspricht einem moderaten Wachstum von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch beim Umsatz konnte der nach Wien zweitgößte Flughafen Österreichs zulegen, er stieg um 2 Prozent auf 62,488 Millionen Euro. Das teilten die Betreiber am Dienstag anlässlich einer Pressekonferenz zu den Bilanzergebnissen 2015 mit.

Im Linienverkehr stieg das Passagieraufkommen um 4,6 Prozent auf 1.381.647, auch die Anzahl der Linienflüge stieg um 3,4 Prozent. Neu ins Flugprogramm aufgenommen wurden beispielsweise die Strecken nach Hamburg (easyJet), Oslo (Scandinavian Airlines). Turkish Airlines stockte von sieben auf zehn wöchentliche Verbindungen nach Istanbul auf, airberlin fliegt nun statt drei Mal bis zu vier Mal täglich nach Düsseldorf.

Zweistelliges Plus bei der Fracht

Im Charter-Bereich verzeichnete der Flughafen Salzburg dagegen deutliche Rückgänge bei den Passagierzahlen und Flugbewegungen. Das liegt unter anderem an der angespannten Sicherheitslage in Ländern wie Tunesien und Ägypten. Im Frachtgeschäft ging es dafür deutlich aufwärts. Das Luftfrachtvolumen nahm um 6,2 Prozent auf 213.400 kg zu und die Luftfracht-Ersatztransporte sogar um 11 Prozent auf 11.067.985 kg.

Zudem wurden 2015 mehr als 9 Millionen Euro in die Erneuerung der Infrastruktur investiert. Unter anderem wurden die 55 Jahre Flughafenunterführung sowie Rollwege saniert und eine Business Lounge gebaut.

2016 feiert der Salzburg Airport seinen 90. Geburtstag. Am Sonntag, 18. September, ist die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Neue A320-Station ab 2017 Eurowings wächst in Salzburg

18.08.2016 - Mit einem fest stationierten Jet baut die österreichische Eurowings Europe nach Wien nun auch Salzburg zur Basis aus. … weiter

Triebwerk für Airbus A330neo Rolls-Royce Trent 7000 zugelassen

20.07.2018 - Das Rolls-Royce Trent 7000, das den Airbus A330neo antreibt, hat heute seine Zulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten. … weiter

Bodenerprobung in Frankreich Safran testet hybrid-elektrischen Antrieb

20.07.2018 - Der französische Luftfahrtkonzern Safran entwickelt derzeit einen verteilten hybrid-elektrischen Antrieb für Luftfahrzeuge. Nun wurde der Demonstrator erstmals angelassen. … weiter

Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg