11.04.2017
FLUG REVUE

Flughafen StuttgartNeuer Self-Service Bag Drop

Der Stuttgarter Flughafen stellte am Dienstag seinen ersten Self-Service Bag Drop vor. Zunächst sollen Passagiere der Lufthansa Tochter Eurowings hier zukünftig von einem unkomplizierteren Check-in und Gepäckabgabe Prozedere profitieren.

Terminal-1_STR

Das Terminal 1 am Stuttgarter Flughafen. Foto und Copyright: Flughafen Stuttgart.  

 

Die ersten Einheiten des Gepäckabgabesystems werden im Terminal 1 des Flughafens platziert. Weitere sind in Terminal 3 geplant. In den nächsten Monaten soll der Service auf mehrere Airlines ausgeweitet werden. Die hierfür erforderliche Technik bietet der Technologiekonzern SITA. Das Unternehmen betreibt in Stuttgart auch die bereits bestehende AirportConnect-Plattform. Das nun hinzukommende Modul Scan&Fly, welches den Self-Service Bag Drop ermöglicht, kann hier vollständig integriert werden. Bevor die Gepäckstücke angenommen werden, erfolgt ein Scan. Nicht erfassbare beziehungsweise transportierbare Koffer und Taschen werden dabei aussortiert.

Zur Wahl des Systems sagte der Chief Operating Officer des Flughafens Stuttgart, Wolfgang Müller: „Die einfach nachzurüstende Lösung von SITA ist für uns ideal, da sie vollständig in die bestehende Infrastruktur unseres Flughafens integrierbar ist und keine weiteren Terminals notwendig sind.“ Eurowings und der Flughafenbetreiber erhoffen sich kürzere Warteschlangen und eine sichere und schnelle Gepäckaufgabe.



Weitere interessante Inhalte
Eisenbahnkonzept Stuttgart 21 Kein ICE-Halt am Flughafen Stuttgart?

10.01.2018 - Im Rahmen des Eisenbahnprojekts Stuttgart 21 entsteht am Flughafen der Landeshauptstadt auch ein Fernbahnhof. Jüngste Äußerungen der Bahn wecken jedoch Zweifel, ob dort überhaupt Fernzüge halten … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

Portugiesische Airline wächst TAP Portugal fliegt neue Ziele an

08.12.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft TAP nimmt in den Sommerflugplan sechs neue Destinationen auf und baut bestehende Verbindungen aus. … weiter

VC-Flughafencheck 2016 Wie sicher sind die deutschen Flughäfen?

04.10.2016 - Die Vereinigung Cockpit hat die Sicherheit deutscher Flughäfen aus Pilotensicht bewertet. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert