07.02.2017
FLUG REVUE

Schnellstes Vorfeldfahrzeug der Welt in BolognaFollow me - wenn Du kannst

Der Flughafen von Bologna in Italien nennt das wohl schnellste Vorfeldfahrzeug der Welt sein Eigen: Einen 610 PS-starken Lamborghini.

Bologna Airport Follow me Lamborghini

Mit seiner Höchstgeschwindigkeit von 325 Stundenkilometern dürfte der Lamborghini in Bologna das schnellste Follow-me-Fahrzeug der Welt sein. Foto und Copyright: Bologna Airport  

 

Der als Follow-me-Fahrzeug lackierte Lamborghini "Huracán" in Bologna wird von einem Zehnzylinder-V-Motor angebtrieben, mit dem er eine Spitzengeschwindigkeit von 325 Stundenkilometern (175 Knoten) erreicht. Damit könnte der Sportwagen theoretisch Flugzeuge bis zur Abhebegeschwindigkeit begleiten oder landende Jets beim Aufsetzen mit passender Geschwindigkeit noch auf der Piste in Empfang nehmen. Bei 6500 Umdrehungen pro Minute entwickelt der Motor ein maximales Drehmoment von 560 Nm.

 

Bologna Follow me Supercar Emirates

Eine soeben gelandete Boeing 777-300ER von Emirates folgt dem "Lambo" in Bologna zum Gate. Foto und Copyright: Emirates  

 

Das ungewöhnliche Vorfeldgerät verdankt der Aeroporto di Bologna dem in der Nachbarschaft in Sant’Agata Bolognese beheimateten Supercar-Produzenten Lamborghini. Die spektakuläre Begrüßung per Supercar nutzt der Flughafen besonders für Erstlandungen, wofür das mit Flugfunkanlage ausgestatte, rollende Vorfeldgerät mit großen "Welcome to Bologna"-Schriftzügen und italienischen Farben passend dekoriert ist. Der aus Aluminium und Kohlefaser bestehende Leichtbau-Sportwagen erfüllt die Schadstoffnorm Euro 6. Der Ladenpreis liegt bei rund 200.000 Dollar.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Genehmigung erteilt München erweitert Terminal 1

15.11.2018 - Die Regierung von Oberbayern hat den Planfeststellungsbeschluss für die Erweiterung des Terminal 1 am Münchner Flughafen erlassen. Die Inbetriebnahme des neuen Flugsteigs wird voraussichtlich im Jahr … weiter

Monatelange Flugzeit Aurora enthüllt Riesen-Solarflugzeug Odysseus

14.11.2018 - Aurora Flight Sciences hat in Manassas das angeblich „leistungsfähigste solarbetriebene autonome Flugzeug der Welt“ enthüllt. Es soll im Frühjahr 2019 erstmals abheben. … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Neue Version mit bis zu drei Zusatztanks Arkia übernimmt ersten Airbus A321LR

14.11.2018 - Die israelische Fluggesellschaft Arkia hat am Dienstag in Hamburg den ersten Airbus A321LR übernommen. Diese neue Langstreckenversion der A321neo setzt, dank erhöhter Startmasse mit Zusatztanks und … weiter

Sonderservice für schreienden Gast Stewardess stillt Baby-Passagier

09.11.2018 - Die philippinische Flugbegleiterin Patrisha Organo leistete einem kleinen Passagier an Bord eines Fluges von Philippine Airlines Hilfe, indem sie ihn kurzerhand mit eigener Muttermilch stillte. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen