12.05.2009
FLUG REVUE

Fraport Zahlen für AprilFrankfurt: 4,7 Prozent Rückgang bei Passagierzahlen im April

Der Flughafen Frankfurt hat im April im Vergleich zum Vorjahresmonat 4,7 Prozent weniger Passagiere gezählt. Nach Angaben der Fraport ist dies aber auch auf den Osterreiseverkehr zurückzuführen.

Insge­samt nutzten 4,26 Millionen Passagiere im vergangenen Monat den Flughafen. Noch im Januar und Februar 2009 verzeichnete die Fraport AG am Standort Frankfurt Rückgänge von 10,4 bzw. 13,3 Prozent und im März immer noch ein Minus von 9,2 Prozent.

Die Zahl der Flugbewegungen ging im April um 6,1 Prozent auf 38.350 zurück, die Höchststartgewichte am Flughafen Frankfurt reduzierten sich um 5,4 Prozent, erklärte Fraport. Gleichzeitig wurden hier 135.206 Tonnen Luftfracht (-25,1 Prozent) sowie 6.506 Tonnen Luftpost (-11,4 Prozent) gezählt.

Von Januar bis April nutzten insgesamt 15,2 Millionen Passa­giere den Flughafen Frankfurt, was einer Abnahme gegenüber den ersten vier Monaten des Vorjahres um 9,2 Prozent ent­spricht.

Die Flugzeugbewegungen reduzierten sich in diesem Zeitraum um 6,4 Prozent auf 147.104 Starts und Landungen, das Volumen der Luftfracht um 23,9 Prozent auf 527.998 beziehungsweise das der Luftpost um 13,3 Prozent auf 26.188 Tonnen, teilte der Airport Betreiber mit.



Weitere interessante Inhalte
Winter 2018/2019 Condor fliegt nach Kuala Lumpur

13.12.2017 - Condor fliegt ab Winter 2018/19 wieder ein Ziel in Südostasien an. Kuala Lumpur in Malaysia wird ab November 2018 in den Flugplan des Ferienfliegers aufgenommen. … weiter

Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

27.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Bodendienstleistungen ACCIONA verkauft Frankfurt an WISAG

16.11.2017 - Nach gerichtlichen Auseinandersetzungen haben sich die ACCIONA und WISAG auf einen Verkauf der ACCIONA Airport Services Frankfurt GmbH an die WISAG geeinigt. Das Geschäft soll bis spätestens Anfang … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen