11.01.2016
FLUG REVUE

Polizei nimmt geständigen Täter festFrankfurt: Mann zündet Feuerwerk im Endanflug

Eine im Endanflug der Frankfurter Landebahn Nordwest gezündete Silvester-Rakete hat am Sonnabend polizeiliche Maßnahmen ausgelöst. Der Tower wies einen landenden Flug zum Durchstarten an und sperrte die betroffene Landebahn vorsorglich für rund eine halbe Stunde.

DFS-Tower Flughafen Frankfurt

Wegen des verbotenen Abbrennens von Feuerwerk im Landeanflug musste die Flugsicherung in Frankfurt am Sonnabend die Landebahn Nordwest kurzzeitig sperren. Foto und Copyright: Fraport  

 

Ein 41 jähriger Mann habe am Sonnabend in Kelsterbach gegen 11.30 Uhr die Silvester-Rakete gestartet, teilte das Polizeipräsidium Frankfurt mit. Der Mann habe "offenbar nicht weiter nachgedacht", so die Polizei. Sein Feuerwerk explodierte neben einem aus Verona eintreffenden Flugzeug, das aber noch gefahrlos landen konnte. Der Tower wies ein direkt folgendes Flugzeug an, seinen Anflug abzubrechen, um auf einer anderen Frankfurter Piste zu landen.

Unterdessen nahm die Polizei den Raketenschützen in Kelsterbach fest. Er sei "reuig und geständig", so die Polizei. Im Anschluss an seine polizeiliche Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung sei er wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Die Landebahn Nordwest wurde zwischenzeitlich für etwa eine halbe Stunde gesperrt. An dem betroffenen Flugzeug konnten keine Schäden festgestellt werden. Die Kriminalpolizei am Flughafen Frankfurt hat nun ein Verfahren wegen "gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr" eingeleitet. Dem Täter drohen Haft und hohe Schadensersatzforderungen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter

Verkehrsminister trifft sich mit Branchenvertretern Lotsengewerkschaften wollen am Luftfahrtgipfel teilnehmen

30.08.2018 - Die Gewerkschaft der Flugsicherung und die Trade Union Eurocontrol Maastricht wollen an einem Treffen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit Branchenvertretern teilnehmen, das der Hamburger … weiter

Deutsche Frachtairline wächst Elfte Boeing 777F für AeroLogic

29.08.2018 - Die Leipziger Frachtairline AeroLogic erhält eine elfte Boeing 777. Der zusätzliche Frachter wird von Lufthansa Cargo für die Tochter geleast und ausschließlich für Lufthansa Cargo vermarktet. … weiter

Flughafen Frankfurt Flugsteig G soll 2021 fertig sein

17.08.2018 - Fraport hat die Baugenehmigung für den zweiten Bauabschnitt von Terminal 3 erhalten. Flugsteig G soll vor allem auf Niedrigpreis-Airlines ausgerichtet sein. … weiter

Erstes Halbjahr 2018 Fraport profitiert von Passagierwachstum

08.08.2018 - Der Betreiber des Frankfurter Flughafens weist im ersten Halbjahr eine Zunahme der Fluggastzahlen um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N