21.12.2015
FLUG REVUE

Verzögerungen und UmleitungenFrankfurter Flugbetrieb gestört

Am Montagmittag kommt es am Frankfurter Flughafen wegen einer technischer Störung bei der Flugsicherung zu Behinderungen im Flugverkehr.

Flughafen Frankfurt Fraport AG

Wegen eines technischen Problems im Bereich der Flugsicherung ist der Flugbetrieb in Frankfurt am Montag gestört worden. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Eine Fraport-Sprecherin bestätigte gegenüber der FLUG REVUE nur allgemein, dass es wegen eines "technischen Problems" im Bereich Flugsicherung zu Störungen beim Flugbetrieb komme. Es gebe Verzögerungen und einzelne Flugumleitungen, so die Sprecherin. Grundsätzlich finde aber weiter Flugbetrieb, allerdings mit Einschränkungen, statt.

Nach unbestätigten Angaben soll es sich um einen Funkausfall handeln, der besonders Starts ab Frankfurt betrifft.

UPDATE:
Fraport meldete gegen 13 Uhr, dass es im Tagesverlauf weiter Einschränkungen im Flugbetrieb gebe. Grund seien technische Probleme am Vormittag bei der Deutschen Flugsicherung. Fluggästen und deren Abholern werde empfohlen, sich frühzeitig auf den Internetseiten der jeweiligen Fluggesellschaft über den aktuellen Flugstatus zu informieren. Weitere ‪Informationen erhielten Flugreisende auch unter 01806-FRAINFO (01806-3724636 - Festnetzpreis 0,20 €/Anruf) sowie auf www.frankfurt-airport.de und über die „FRA Airport App“.‬

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Mehr als 64 Millionen Fluggäste Passagierrekord am Flughafen Frankfurt

15.01.2018 - Mit 64,5 Millionen Fluggästen sind 2017 so viele Menschen wie noch nie ab FRA geflogen. Auch die Luftfracht wuchs. … weiter

Winter 2018/2019 Condor fliegt nach Kuala Lumpur

13.12.2017 - Condor fliegt ab Winter 2018/19 wieder ein Ziel in Südostasien an. Kuala Lumpur in Malaysia wird ab November 2018 in den Flugplan des Ferienfliegers aufgenommen. … weiter

Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

27.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?