04.12.2015
FLUG REVUE

Trainingsmöglichkeit während der ArbeitszeitFraport-Fitness-Mobil wird ausgezeichnet

Der Flughafenbetreiber Fraport stellt seinen Mitarbeitern seit Mai in einem umgebauten Sprinter Sportübungen auf dem Vorfeld zur Verfügung. Dafür erhält Fraport nun den Human Resources Excellence Award.

Fraport-Fitness-Mobil

Das Fraport-Fitness-Mobil auf dem Flughafenvorfeld. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Die Fraport AG hält ihre Mitarbeiter mit einer ungewöhnlichen Trainingsmöglichkeit fit: das Fitness-Mobil, ein umgebauter Sprinter, kommt direkt auf das Flughafenvorfeld und steht den Beschäftigten seit Mai für Sportübungen zur Verfügung. Der Flughafenbetreiber wurde dafür nun mit dem Human Resources Excellence Award ausgezeichnet.

Die Übungen sollen einen Ausgleich zu den täglichen Arbeitsbelastungen bieten und den Mitarbeitern flexibel und in unmittelbarer Nähe zu ihrem Arbeitsplatz zur Verfügung stehen. In der sechsmonatigen Testphase konnte nach Angaben von Fraport bereits ein positiver Einfluss auf die Arbeitsfähigkeit und ein Rückgang erhöhter Ausfallzeiten durch Muskel-Skelett-Erkrankungen belegt werden.

Mit dem Fitness-Mobil hat Fraport den Preis in der Kategorie "Konzerne Betriebliches Gesundheitsmanagement" erhalten. Beim Human Resources Excellence Award gibt es jeweils 20 Kategorien für Konzerne sowie kleine und mittlere Unternehmen. Vor der Preisverleihung in Berlin am 2. Dezember haben 122 Finalisten ihre Konzepte vor einer Fachjury präsentiert.

Schon im Jahr 2014 wurde das Fraport-Fitness-Mobil mit einem Förderpreis für Sicherheit und Gesundheit der Unfallkasse Hessen mit dem Schwerpunktthema „Denk an mich, Dein Rücken“ ausgezeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Bodendienstleistungen ACCIONA verkauft Frankfurt an WISAG

16.11.2017 - Nach gerichtlichen Auseinandersetzungen haben sich die ACCIONA und WISAG auf einen Verkauf der ACCIONA Airport Services Frankfurt GmbH an die WISAG geeinigt. Das Geschäft soll bis spätestens Anfang … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Be a pilot Screening Day am 14. Oktober Infotag für Nachwuchspiloten in Frankfurt

11.10.2017 - Wie werde ich Verkehrspilot? Welche Fähigkeiten brauche ich dazu? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Darüber klärt der Be a pilot Screening Day am 14. Oktober in Frankfurt auf. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA