01.06.2017
FLUG REVUE

Wartung und InstandhaltungHamburg Airport sperrt Startbahn

Vom 7. bis 21. Juni wird am Hamburger Flughafen die Start- und Landebahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) außer Betrieb genommen. In diesem Zeitraum werden die jährlich wiederkehrenden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Hamburg Flughafen Startbahn

Gummiabrieb auf der Start- und Landebahn des Hamburger Flughafens. Foto und Copyright: Hamburg Airport.  

 

160904 Flugbewegungen verzeichnete der Hamburger Flughafen im Jahr 2016. Entsprechend hoch ist die Auslastung der beiden Pisten, regelmäßige Wartung ist deshalb Pflicht. Neben der Beseitigung des Gummiabriebs an den Aufsetzpunkten sowie Beton- und Asphaltarbeiten gehört auch die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung zu den Maßnahmen, die der Flughafen Hamburg vom 7. bis 21. Juni durchführen lässt.

Für die Wartung der Start- und Landebahnen des Hamburger Airports wurden die Termine gezielt ausgewählt: Die Arbeiten sind nur bei trockener und warmer Witterung möglich. Hinzu kommt, dass Pistensperrungen nicht in den Ferien- oder Hauptreisezeiten liegen sollten. Nach der Startbahn Niendorf/Langenhorn, die nun Mitte Juni gewartet wird, steht die zweite Startbahn Norderstedt/Alsterdorf Mitte September auf der Agenda.



Weitere interessante Inhalte
Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter

Triebwerke der A320neo und Boeing 737 MAX Lufthansa Technik bereitet sich auf LEAP vor

11.12.2017 - Lufthansa Technik bietet in Hamburg von 2018 an Instandhaltungsdienstleistungen für die Triebwerke LEAP-1A und LEAP-1B an. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Neue A330-Generation Die nächste neo

11.12.2017 - Mit einem problemlosen Erstflug in Toulouse begann die A330neo Mitte Oktober 2017 ihr Erprobungs- und Zulassungsprogramm. Mitte 2018 soll TAP das erste Kundenflugzeug der neuen A330-Generation … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen