05.08.2013
FLUG REVUE

Hitzewelle: Frankfurter Flughafen verteilt Eis an Vorfeldarbeiter

Wegen der sommerlichen Temperaturen, die durch die schattenlosen Betonflächen auf dem Vorfeld noch verstärkt werden, lässt der Frankfurter Flughafen Eis an sein Vorfeldpersonal verteilen.

Für die Beschäftigten auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens seien es die heißesten Tage des Jahres. Sowohl Temperaturen als auch Verkehrsaufkommen erreichten Höchstwerte, teilte die Fraport AG zur Ferienreisewelle mit. Während andere entspannt in den Urlaub starteten, schwitzten die Vorfeldarbeiter bei körperlicher Schwerstarbeit in der prallen Sonne. Zur Abkühlung gebe es nun auf Vorstandsbeschluss kostenlos Eiscreme für diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Laut Flughafengesellschaft wurden Ende Juli in drei Tagen über 13000 Eistüten verteilt. Die Überraschung sei beim Personal gut angekommen. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flughafen Frankfurt Flugsteig G soll 2021 fertig sein

17.08.2018 - Fraport hat die Baugenehmigung für den zweiten Bauabschnitt von Terminal 3 erhalten. Flugsteig G soll vor allem auf Niedrigpreis-Airlines ausgerichtet sein. … weiter

Erstes Halbjahr 2018 Fraport profitiert von Passagierwachstum

08.08.2018 - Der Betreiber des Frankfurter Flughafens weist im ersten Halbjahr eine Zunahme der Fluggastzahlen um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. … weiter

Einsatz der Bundespolizei Frankfurter Flughafen teilweise geräumt

07.08.2018 - Am Flughafen Frankfurt wurden am Dienstag die Bereich A und Z des Terminal 1 geräumt und das Boarding gestoppt. Die Polizei suchte nach einer Person, die unberechtigterweise den Sicherheitsbereich … weiter

Flughafen Frankfurt Neues Verfahren für weniger Fluglärm am Morgen

31.07.2018 - Airlines und Flugsicherung arbeiten an leiseren Anflügen auf den Frankfurter Flughafen in den frühen Morgenstunden. … weiter

Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf