05.08.2013
FLUG REVUE

Hitzewelle: Frankfurter Flughafen verteilt Eis an Vorfeldarbeiter

Wegen der sommerlichen Temperaturen, die durch die schattenlosen Betonflächen auf dem Vorfeld noch verstärkt werden, lässt der Frankfurter Flughafen Eis an sein Vorfeldpersonal verteilen.

Für die Beschäftigten auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens seien es die heißesten Tage des Jahres. Sowohl Temperaturen als auch Verkehrsaufkommen erreichten Höchstwerte, teilte die Fraport AG zur Ferienreisewelle mit. Während andere entspannt in den Urlaub starteten, schwitzten die Vorfeldarbeiter bei körperlicher Schwerstarbeit in der prallen Sonne. Zur Abkühlung gebe es nun auf Vorstandsbeschluss kostenlos Eiscreme für diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Laut Flughafengesellschaft wurden Ende Juli in drei Tagen über 13000 Eistüten verteilt. Die Überraschung sei beim Personal gut angekommen. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Winter 2018/2019 Condor fliegt nach Kuala Lumpur

13.12.2017 - Condor fliegt ab Winter 2018/19 wieder ein Ziel in Südostasien an. Kuala Lumpur in Malaysia wird ab November 2018 in den Flugplan des Ferienfliegers aufgenommen. … weiter

Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

27.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Bodendienstleistungen ACCIONA verkauft Frankfurt an WISAG

16.11.2017 - Nach gerichtlichen Auseinandersetzungen haben sich die ACCIONA und WISAG auf einen Verkauf der ACCIONA Airport Services Frankfurt GmbH an die WISAG geeinigt. Das Geschäft soll bis spätestens Anfang … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen