12.09.2016
FLUG REVUE

Bilanz für August 2016Fünf Prozent weniger Passagiere in Frankfurt

Laut Fraport wirkt sich die unveränderte geopolitische Lage nach wie vor negativ auf das Passagieraufkommen aus.

FRA Passagiere ca. 2015 Tafel

Der Flughafen Frankfurt musste im August 2016 einen Passagierrückgang von fünf Prozent verzeichnen (Foto: Fraport).  

 

Im August 2016 nutzten knapp sechs Millionen Passagiere den Flughafen Frankfurt, womit die Zahl der Fluggäste 5,0 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats lag. Insbesondere die Passagierrückgänge nach Ägypten, Tunesien und in die Türkei spiegeln die anhaltende Reisezurückhaltung wider, so der Flughafenbetreiber.

Rückgänge konnte auch das starke Wachstum Richtung Balearen mit fast zehn Prozent sowie Kanaren, mit sogar etwa 30 Prozent im Plus nicht kompensieren. Auch im Interkontinentalverkehr zeigte sich ein Rückgang der Passagierentwicklung, die insbesondere aus Richtung Fernost auf die dortige negative Einschätzung der Sicherheitslage in Europa zurückzuführen sind.

Entsprechend verringerte sich die Anzahl der Flugbewegungen um 2,3 Prozent auf 41.803 Starts und Landungen. Das Cargo-Aufkommen blieb im Berichtsmonat mit 171.871 Tonnen weitgehend auf einem stabilen Niveau (minus 0,1 Prozent).

Das internationale Portfolio von Fraport entwickelte sich auch im August uneinheitlich. Während der slowenische Hauptstadtflughafen Ljubljana ein um 8,1 Prozent rückläufiges Ergebnis auf 165.137 Fluggäste verbuchte, verzeichnete der Flughafen von Lima (Peru) einen Anstieg um 9,6 Prozent auf fast 1,8 Millionen Passagiere. Insgesamt nutzten circa 1,3 Millionen Reisende die beiden Twin-Star-Airports Varna und Burgas an der bulgarischen Schwarzmeerküste, ein Plus von 17,2 Prozent. Mit einem Minus von 38,8 Prozent und circa 2,8 Millionen Passagieren bzw. 8,0 Prozent und rund 1,6 Millionen Fluggästen mussten die Flughäfen im türkischen Antalya und im russischen St. Petersburg einen deutlichen Rückgang hinnehmen.



Weitere interessante Inhalte
Flughafen Frankfurt Flugsteig G soll 2021 fertig sein

17.08.2018 - Fraport hat die Baugenehmigung für den zweiten Bauabschnitt von Terminal 3 erhalten. Flugsteig G soll vor allem auf Niedrigpreis-Airlines ausgerichtet sein. … weiter

Erstes Halbjahr 2018 Fraport profitiert von Passagierwachstum

08.08.2018 - Der Betreiber des Frankfurter Flughafens weist im ersten Halbjahr eine Zunahme der Fluggastzahlen um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. … weiter

Einsatz der Bundespolizei Frankfurter Flughafen teilweise geräumt

07.08.2018 - Am Flughafen Frankfurt wurden am Dienstag die Bereich A und Z des Terminal 1 geräumt und das Boarding gestoppt. Die Polizei suchte nach einer Person, die unberechtigterweise den Sicherheitsbereich … weiter

Flughafen Frankfurt Neues Verfahren für weniger Fluglärm am Morgen

31.07.2018 - Airlines und Flugsicherung arbeiten an leiseren Anflügen auf den Frankfurter Flughafen in den frühen Morgenstunden. … weiter

Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf