13.05.2015
FLUG REVUE

Neue VerbindungIm Winter von München nach Kittilä

Lufthansa-Kunden können ab dem kommenden Winter erstmals von München nonstop in das größte und bekannteste Wintersportzentrum Finnlands fliegen. Ab dem 19. Dezember 2015 startet Lufthansa jeden Samstag nach Kittilä.

Airbus A320 Lufthansa

Lufthansa fliegt im kommenden Winter ab München in das finnische Skigebiet Kittilä. © Foto und Copyright: Ingrid Friedl/Lufthansa  

 

Von Kittilä aus kann man das nah gelegene Skigebiet Levi bequem erreichen. Das neue Lufthansa-Ziel in der Region Lappland wird bis zum 26. März 2016 mit einem Airbus A320 und 168 Sitzen in zwei Klassen angeflogen. Damit können Kunden ihren Flug auch in der Business-Klasse buchen. Durch die Abflugzeit um 9 Uhr ab München bestehen gute Anschlussverbindungen von innerdeutschen und den meisten europäischen Flughäfen. „Mit Kittilä bieten wir unseren Kunden erstmals ein exklusives Winterziel an. Das Skigebiet ist ein Eldorado für begeisterte Wintersportfans“,  sagt Thomas Klühr, Mitglied des Lufthansa-Passagevorstands Finanzen & Hub München.

Kittilä und das nahe gelegene Skigebiet Levi liegen 170 Kilometer nördlich des Polarkreises. Das Wintersportzentrum in Lappland wurde bereits viermal zum besten Finnischen Skigebiet gewählt und erfüllt die internationalen und FIS-Standards. Levi bietet mehr als 40 Liftanlagen mit Abfahrten für Familien bis hin zur Weltcupabfahrt.  Zum Angebot gehören 230 Kilometer Loipen, dazu Schneeschuhwanderwege und 900 Kilometer Schneemobilrouten. Eine Besonderheit sind die Polarlichter, die beim Wintersport bewundert werden können. 

Der Hin- und Rückflug nach Kittilä kann ab 249 Euro gebucht werden. 



Weitere interessante Inhalte
Poker um EU-Genehmigung Lufthansa verzichtet auf Niki

13.12.2017 - Im Zuge der angestrebten Übernahme von Teilen der Air Berlin Gruppe hat Lufthansa heute der für die Fusionkontrolle zuständigen EU-Kommission weitere Zugeständnisse gemacht. … weiter

"IL-Check" bei den Elbe Flugzeugwerken Nächste Lufthansa A380 kommt nach Dresden

12.12.2017 - Am Dienstag wird der bereits zweite Airbus A380 von Lufthansa zur Wartung in Dresden erwartet. Auch Air France hatte ihre Riesen zuvor schon zum Check an die Elbe geschickt. … weiter

Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen