26.02.2016
FLUG REVUE

Stadtflughafen in Londons FinanzviertelKanadier kaufen London City Airport

Ein kanadisches Investoren-Konsortium hat für angeblich rund 2,5 Mrd. Euro den Londoner Stadtflughafen "London City Airport" übernommen. Der Neubauflughafen nahe des Finanzviertels wächst beim Aufkommen aber stößt räumlich an enge Grenzen.

London City Airport Landung Dassault Falcon 7X

Der London City Airport ist an kanadische Investoren verkauft worden. Foto und Copyright: Dassault Aviation  

 

Declan Collier, Vorstandsvorsitzender des London City Airport sagte: "Ich freue mich, das Konsortium als neuen Besitzer des einzigen Flughafens zu begrüßen, der wirklich auf dem Gebiet von London liegt. Der Flughafen ist ein erfolgreiches Unternehmen mit riesigen Wachstumsmöglichkeiten. Diese können Jobs, wirtschaftliche Impulse und neue Verbindungen für Londons Wirtschatszentren erzeugen."

Das kanadische Konsortium Alberta Investment Management Corporation betreut die Kunden OMERS, Ontario Teachers Pension Plan und Wren House Infrastructure Management Limited, sowie Kuwait Investment Authority. Es besitzt und betreibt den Flughafen künftig und stach ein konkurrierendes Angebot der chinesischen HNA-Group aus.

Der 1987 in den "Docklands", dem früheren Londoner Hafengebiet entlang der Themse, eröffnete Flughafenneubau fertigte 2015 rund 4,3 Millionen Passagiere ab (plus 18,3 Prozent). Das beengte Flughafengelände steht größtenteils auf Stelzen im Wasser und kann nur noch schwer erweitert werden. Dafür ist die Innenstadtlage mit einer Kabinenbahn-Anbindung an das nahe Finanzviertel perfekt für eilige Geschäftsreisende geeignet. 

Betriebliche Besonderheit des Flughafens ist dessen extrem steiles Anflugverfahren auf die 1500 Meter kurze Landebahn über die Hochhäuser des Bankenviertels hinweg, den nur Flugzeuge schaffen, die für einen besonders steilen Anflugwinkel von 5,5 Grad zugelassen sind. Größtes Muster am Platz ist derzeit der Airbus A318.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler von Bombardier CS100 darf in London City landen

27.04.2017 - Die Bombardier CS100 hat die Zulassung für Steilanflüge auf den Londoner Innenstadtflughafen London City Airport erhalten. … weiter

Stadtflughafen soll trotz BREXITs wachsen London genehmigt Ausbau des City Airports

27.07.2016 - Großritanniens Minister für Finanzen, Verkehr und Gemeindeentwicklung haben ein 344 Millionen Pfund schweres Erweiterungsprogramm für den Flughafen London City verabschiedet. … weiter

Von Berlin-Tegel zum London City Airport Neue Hauptstadtverbindung von British Airways

22.06.2016 - British Airways fliegt ab sofort 16 Mal wöchentlich von Berlin-Tegel zum London City Airport. … weiter

Flugzeugfans sind jung und weitgereist London City Airport analysiert Hobby-"Spotter"

08.10.2015 - Der London City Airport (LCY) hat eine Studie zur Freizeitbeschäftigung "Planespotting" durchgeführt. Planespotting ist das Beobachten und Fotografieren von Flugzeugen in unmittelbarer Nähe eines … weiter

Grünes Licht für Wachstumsplan London City Airport wird ausgebaut

05.02.2015 - Der im Herzen der Londoner Innenstadt gelegene Flughafen London City Airport wird bis zum Jahr 2023 für bis zu sechs Millionen Passagiere pro Jahr ausgebaut. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF