20.01.2015
FLUG REVUE

Neue Parktarife in Köln/BonnOnline-Bucher parken günstiger

Der Flughafen Köln/Bonn führt am 1. Februar ein neues Tarifsystem bei den Parkhäusern ein. Motto: Frühbucher parken günstiger.

Köln Bonn Flughafen Parkhäuser

Online-Frühbucher parken künftig am Flughafen Köln/Bonn günstiger als Spontanparker.© Foto und Copyright: Köln Bonn Airport  

 

Die neuen Parkhaus-Tarife am Flughafen Köln/Bonn haben sich die Preismodelle der Billigflieger als Vorbild genommen. Fluggäste, die online und im Voraus einen Parkplatz für eine Woche reservieren, zahlen künftig weniger als Spontanparker. 

Eine Online-Reservierung, die in P2 und P3 möglich ist, ist immer preiswerter als „Präsenz-Parken“. Die bisher übliche Vorausbuchungsfrist von vier Wochen entfällt, sie beträgt jetzt nur noch 24 Stunden. Der Online-Bucher bekomme, verspricht der Flughafen, immer den günstigsten verfügbaren Preis. Im Zuge der Einführung des neuen Tarifsystems hat der Flughafen auch den Wocheneinstiegspreis von 33 Euro auf 29 Euro gesenkt. Der Wochentarif gilt für acht Tage. 

Im Parkhaus 3 staffeln sich die Wochenpreise, beginnend bei 29 Euro, bis zu 55 Euro im Online-Tarif. Im Parkhaus 2 variieren die Wochenpreise im Online-Tarif zwischen 49 Euro und 69 Euro. 

Wer auf die Vorab-Buchung verzichtet („Präsenz-Parken“), zahlt im P 2 pro Woche 79 Euro (bisher 89  Euro). Im P 3 kostet die erste Woche 59 Euro, die zweite 49 Euro  und ab der dritten Woche 29 Euro   (bisher 49 Euro, 39 Euro, 19 Euro ). Die Wochentarife in den Parkhäusern  2 und 3 nähern sich also an. Während  P3 etwas teurer wird, wird P2 etwas preiswerter. Die Tagestarife in P1 und P2 werden leicht angehoben. 

Der Flughafen verspricht sich von dem neuen Preissystem einen Zuwachs bei den Online- und Frühbuchungen sowie eine bessere Steuerung der Parkgäste und damit eine gleichmäßigere Auslastung der beiden Langzeitparkhäuser.



Weitere interessante Inhalte
Bodenpersonal im Ausstand Streiks am Dienstag in Frankfurt, München, Bremen und Köln

09.04.2018 - Angedrohte Streiks des Bodenpersonals an den Drehkreuzflughäfen in Frankfurt und München dürften den Luftverkehr in Deutschland am Dienstag empfindlich beeinträchtigen. … weiter

Ausgeweitetes Angebot auf Mallorca-Strecken Eurwowings fliegt A330 und 767 nach Palma

04.01.2018 - Eurowings reagiert auf die „ große Nachfrage und knappe Kapazitäten“ mit dem verstärkten Einsatz von Großraumflugzeugen von Köln/Bonn und Düsseldof nach Palma de Mallorca. … weiter

Aufhebungsvereinbarung Garvens geht in Köln/Bonn

15.12.2017 - Nach den Vorwürfen und Untersuchungen der letzten Wochen haben sich der Aufsichtsrat des Flughafen Köln/Bonn und der langjährige Geschäftsführer Michael Garvens auf eine Trennung zum 31. Dezember … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Rekordzahlen 2016 11.111.111 Passagier in Köln Bonn

06.12.2016 - Der Köln Bonn Airport hat am Montag den 11.111.111. Fluggast in diesem Jahr begrüßt. Erstmals zählte der Flughafen 2016 mehr als elf Millionen Passagiere. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg