27.07.2016
FLUG REVUE

Stadtflughafen soll trotz BREXITs wachsenLondon genehmigt Ausbau des City Airports

Großritanniens Minister für Finanzen, Verkehr und Gemeindeentwicklung haben ein 344 Millionen Pfund schweres Erweiterungsprogramm für den Flughafen London City verabschiedet.

LCY  London City Luftaufnahme Pistenachse

Der Flughafen London City liegt ganz in der Nähe des Bankenviertels der britischen Hauptstadt. Foto: © London City Airport  

 

Die Erweiterung solle das Reiseerlebnis der Passagiere entscheidend verbessern und britische Investitionen und Arbeitsplätze sichern, teilten die drei Minister Philip Hammond, Chris Grayling und Sajid Javid am Mittwoch mit. Neben einer Terminalerweiterung seien ein neuer Rollweg und Abstellplätze für Flugzeuge geplant. Die Erweiterung werde für bessere Verbindungen nach Europa und bessere Geschäftskontakte und mehr Investitionen sorgen. Der Flughafen hofft bereits auf 1600 Arbeitsplätze für zusätzliche Mitarbeiter und 500 Baustellenjobs, die der britischen Wirtschaft Einnahmen von 1,5 Mrd. Pfund bis zum Jahr 2025 bescheren könnten.

Der in den Londoner Docklands neu errichtete Stadtflughafen lebt von seiner Nähe zum Finanzzentrum der britischen Hauptstadt. Nach dem jüngsten BREXIT-Votum, wegen dem die Briten die EU verlassen wollen, dürfte von hier aus jedoch ein größerer Abwanderungsprozess auf den Kontinent und in den künftigen Binnenmarkt einsetzen. Im Gespräch als Ausweichstandorte sind insbesondere Paris und Frankfurt/Main.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Final Body Join in Everett Boeing montiert erste 777-9

21.11.2018 - In Everett ist der Rumpf der ersten fliegenden Boeing 777-9 montiert worden. Mit 77 Metern Länge ist der Großraumzweistrahler das längste Passagierflugzeug, das Boeing je gebaut hat. Die erste 777-9 … weiter

Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Genehmigung erteilt München erweitert Terminal 1

15.11.2018 - Die Regierung von Oberbayern hat den Planfeststellungsbeschluss für die Erweiterung des Terminal 1 am Münchner Flughafen erlassen. Die Inbetriebnahme des neuen Flugsteigs wird voraussichtlich im Jahr … weiter

Monatelange Flugzeit Aurora enthüllt Riesen-Solarflugzeug Odysseus

14.11.2018 - Aurora Flight Sciences hat in Manassas das angeblich „leistungsfähigste solarbetriebene autonome Flugzeug der Welt“ enthüllt. Es soll im Frühjahr 2019 erstmals abheben. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen