10.08.2015
FLUG REVUE

Maßnahme zur LärmreduzierungLondon-Heathrow erprobt steilere Anflüge

Ab September will der Flughafen London-Heathrow versuchsweise Anflüge mit einem etwas steileren Winkel als normal durchführen, um den Fluglärm für die Anwohner zu reduzieren.

boeing-747-anflug-london-heathrow

Boeing 747 im Anflug auf London-Heathrow. Foto und Copyright: Heathrow Airports Limited  

 

London-Heathrow verfügt ohnehin über strikte Lärmregelungen. Nun will der Airport einen weiteren Schritt zur Reduzierung von Fluglärm machen und plant die Durchführung von steileren Anflügen mit einem Winkel von bis zu 3,5 Grad. Der normale Standard liegt bei drei Grad, es sei denn, besondere Hindernissen wie Gebirge oder Gebäude erfordern einen steileren Gleitwinkel wie etwa der Stadtflughafen London-City. Das Airport-Management von Heathrow geht davon aus, das steilere Anflüge möglich sind und wie in Frankfurt den Lärm für die Anwohner reduzieren können. Am 14. September beginnt eine mit der britischen Luftfahrtbehörde CAA (Civil Aviation Authority) abgesprochene Kampagne, die bis zum 16. März 2016 läuft und einen Anflugwinkel von 3,2 Grad beinhaltet. Für die Airlines ist die Teilnahme optional. Mobile Messstationen sollen die Lärmwerte erfassen. Die Versuche betreffen alle Anflüge auf die Startbahnen 27R, 27L, 09R und 09L ab einer Distanz von rund 16 Kilometern vor dem Aufsetzpunkt.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Infrastruktur für den modernen Luftverkehr Top 10: Die größten Airports der Welt

28.06.2018 - Die Flughäfen sind zentrale Knotenpunkte im weltweiten Luftverkehrsnetz. Millionen Menschen nutzen diese wichtigen Infrastruktureinrichtungen täglich. Wir stellen die zehn größten Airports der Welt … weiter

Dritte Parallelbahn für Londons Drehkreuz Britisches Parlament stellt Weichen für Heathrow-Erweiterung

26.06.2018 - Im jahrzehntelangen Tauziehen um die Erweiterung des Flughafens London-Heathrow zeichnet sich eine Entscheidung für eine Erweiterung ab. Nach dem Kabinett stimmte auch das Parlament für die dritte … weiter

Qatar Airways startet nach London A350-1000 nimmt den Liniendienst auf

26.02.2018 - Die neueste Version der A350, die gestreckte A350-1000, hat bei Erstbetreiber Qatar Airways ihren Liniendienst zwischen Doha und London-Heathrow aufgenommen. … weiter

Kurzfristige Anschlaggefahr auch auf Flughäfen USA erneuern Terrorwarnung für Europa

02.05.2017 - Die USA haben wegen der Sicherheitslage in Europa eine Reisewarnung für ihre Staatsbürger ausgesprochen. Das US-Außenministerium hält während der sommerlichen Reisewelle auch die Flughäfen in Europa … weiter

Neue Software soll das Reisen erleichtern IAG investiert in Start-up-Firmen

24.04.2017 - Die britisch-spanische Airline-Gruppe IAG hat sich an zwei Start-up-Unternehmen beteiligt. Diese entwickeln Software mit Reisebezug. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg