22.03.2017
FLUG REVUE

Sommerflugplan am Münchner AirportLufthansa-Tochter Eurowings baut aus

Die Low-Cost-Fluggesellschaft Eurowings stationiert mit Beginn des Sommerflugplans vier Flugzeuge in München. 32 Ziele, von Amsterdam bis Zadar, fliegt die Airline ab Sonntag vom zweitgrößten deutschen Flughafen aus an.

Eurowings in München

Vier Flugzeuge von Eurowings werden in München stationiert. Foto und Copyright: Lufthansa Group.  

 

Bereits im Dezember 2016 hat die Lufthansa Group beschlossen, die Niedrigpreistochter Eurowings auch ab München starten zu lassen. Der Konzern reagiert damit auf die weiter steigende Nachfrage nach Flügen im unteren Preissegment. Unter den Destinationen, die von den vier Eurowings-Flugzeugen angesteuert werden sollen, befinden sich in erster Linie touristische Ziele in Italien, Griechenland und Kroatien. Mit Blick auf Geschäftsreisende werden aber auch Flüge in europäischen Metropolen wie Amsterdam, London, Paris und Rom angeboten.

Mit dem Sommerflugplan bauen auch andere Fluggesellschaften ihr Angebot von und nach München aus. Auf den Langstrecken profitieren insbesondere USA-Reisende: Lufthansa und United Airlines starten täglich nach San Francisco, Condor zweimal wöchentlich nach Las Vegas und Seattle.

Insgesamt sind über 250.000 Flüge zu 238 Zielen in 68 Ländern geplant. Der Sommerflugplan läuft, parallel zur mitteleuropäischen Sommerzeit, vom 26. März bis zum 28. Oktober 2017.



Weitere interessante Inhalte
Alternative für eilige Reisende Lufthansa: Lounge oder Lunchpaket?

28.08.2018 - Als Trostpflaster für eilige Passagiere, die einen Loungebesuch zeitlich nicht mehr schaffen, testet Lufthansa ab September in München eine neue Verpflegungsoption zum Mitnehmen unter dem Namen … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Flughafen München Offene Fragen nach Sicherheitspanne

30.07.2018 - Weil am Samstag eine Frau unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt war, mussten Terminal 2 und das dazugehörige Satellitenterminal gesperrt und durchsucht werden. Die Folgen am ersten … weiter

Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter

Neues BKA-Gesetz ab Mai BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

30.04.2018 - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben im sogenannten "Personal Name … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N