07.07.2017
FLUG REVUE

Zeitersparnis vor dem BoardingMünchen: Schnellere Schleusen für LH-Passagiere

„Smart Depart“ heißt der neue Service, der Lufthansa-Kunden am Flughafen München lange Wartezeiten ersparen soll. Auf ausgewählten Inlandsrouten dürfen sie eine zusätzliche Kontrollspur benutzen.

LH Smart Depart München

Kritische Blicke des Bodenpersonals ernten Passagiere, die mit mehr als einem Handgepäckstück die Fast Lane nutzen wollen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Fast Lane darf auf den Verbindungen von München nach Düsseldorf, Berlin/Tegel, Frankfurt und Hamburg ohne Aufpreis genutzt werden. Allerdings darf hier nur ein Handgepäckstück mitgeführt werden. Im Terminal 2 ist die „Smart Depart“-Kontrolle täglich von 6.00 Uhr bis 8.30 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Auch nahegelegene Abfluggates und eine auf 20 Minuten verkürzte Einsteigezeit sollen den Zeit-Gewinn verstärken. Der neue Service ist ein Pilotprojekt und soll nach erfolgreicher Einführung verlängert werden.

„Unseren Kunden ist es wichtig, wertvolle Zeit zu sparen und stressfrei ihren Flug zu erreichen. Deshalb haben wir auf den Rennstrecken erstmals die einzelnen Reiseschritte so optimiert, dass die Zeitersparnis deutlich spürbar ist  Damit gehört das Terminal 2 zu den Vorreitern in puncto Schnelligkeit“, sagte Wilken Bormann, Lufthansa-Drehkreuzchef in München.



Weitere interessante Inhalte
Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Genehmigung erteilt München erweitert Terminal 1

15.11.2018 - Die Regierung von Oberbayern hat den Planfeststellungsbeschluss für die Erweiterung des Terminal 1 am Münchner Flughafen erlassen. Die Inbetriebnahme des neuen Flugsteigs wird voraussichtlich im Jahr … weiter

Monatelange Flugzeit Aurora enthüllt Riesen-Solarflugzeug Odysseus

14.11.2018 - Aurora Flight Sciences hat in Manassas das angeblich „leistungsfähigste solarbetriebene autonome Flugzeug der Welt“ enthüllt. Es soll im Frühjahr 2019 erstmals abheben. … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen