15.12.2014
FLUG REVUE

Flughafengesellschaft investiertNeuer Etat für Tegel-Instandsetzung

Berlins Stadtflughafen Tegel wird mit einer neuen Finanzspritze von 20 Millionen Euro instand gesetzt. Damit soll der stark überlastete Flughafen noch bis zur Eröffnung von BER durchhalten.

Airbus_A330-200_Qatar_Airways_Landung_Tegel

Berlins Flughafen Tegel bewältigt seit Jahren erfolgreich ein für seine Kapazität viel zu großes Flugaufkommen. Foto und Copyright: Berliner Flughäfen  

 

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg habe ein neues Investitionsprogramm in Höhe von 20 Millionen Euro aufgelegt, um die Betriebsflächen am Flughafen Tegel noch einmal zu sanieren, meldete die "Bild am Sonntag". Die im Wirtschaftsplan der Flughafengesellschaft für das Jahr 2015 eingestellte Summe diene vorrangig der Instandsetzung von Rollwegen und Vorfeldern.

Tegel trägt heute die Hauptlast des Berliner Luftverkehrs und arbeitet seit Jahren weit über der nominellen Kapazität. Wegen des nach BER geplanten Umzugs waren größere Investitionen in Tegel seit Jahren unterblieben. Nach aktuellem Stand kann BER nach größeren Umbauten frühestens zum Jahresende 2017 öffnen. Nach derzeitiger rechtlicher Regelung muss Tegel spätestens sechs Monate nach der Eröffnung von BER für den Passagierbetrieb geschlossen werden.



Weitere interessante Inhalte
Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter

Kapazität für weitere sechs Millionen Passagiere im Jahr Flughafen BER wird um Terminal 2 erweitert

02.05.2018 - Noch vor seiner für Ende 2020 geplanten Eröffnung wird der Flughafen BER erweitert. Ein neues Terminal 2 soll die dringend benötigte Zusatzkapazität schaffen. … weiter

Neues BKA-Gesetz ab Mai BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

30.04.2018 - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben im sogenannten "Personal Name … weiter

ILA-Besuch der Antonow An-225 Größtes Flugzeug der Welt

27.04.2018 - Als Überraschungsgast kam am Mittwoch auch das größe Flugzeug der Welt auf die ILA, der sechsstrahlige Schwerlasttransporter An-225 aus Kiew. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg