12.07.2016
FLUG REVUE

Halbjahreszahlen veröffentlicht Passagierzahlen in Frankfurt unter Vorjahr

Während die Buchungsrückgänge im touristischen Verkehr am Flughafen Frankfurt auf die Passagierzahlen drückten, verzeichnete das Cargo-Aufkommen sowohl im Juni als auch im ersten Halbjahr ein Plus.

Fraport Frankfurt Rollverkehr

Der Flughafen Frankfurt ist der größte Airport Deutschlands. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Im Juni nutzten 5,5 Millionen Passagiere den Flughafen Frankfurt, womit der Verkehr um 4,1 Prozent hinter dem starken Vorjahresmonat zurückgeblieben ist. Das hat die Betreibergesellschaft Fraport mitgeteilt. Zurückzuführen seien die Rückgänge auf witterungs- und streikbedingte Flugannullierungen im Juni. Das schlägt sich auch in den Flugbewegungen (minus 2,7 Prozent auf 41.153) nieder. Das Cargo-Aufkommen erreichte hingegen einen Zuwachs um 3,3 Prozent auf 179.808 Tonnen.

Auch im ersten Halbjahr verzeichnet der Flughafen Frankfurt einen leichten Rückgang der Passagierzahlen um 0,9 Prozent auf rund 28,7 Millionen Fluggäste. Gründe sieht Fraport in Flugplanausdünnungen und witterungsbedingten Flugausfällen im ersten Halbjahr sowie in der geopolitischen Lage, die zu Buchungsrückgängen führe. Die Flugbewegungen lagen nach sechs Monaten ebenfalls leicht um 1,0 Prozent im Minus (227.187 Starts und Landungen). Der Frachtverkehr lag zum Halbjahr bei gut einer Million Tonnen mit 0,7 Prozent auch im Halbjahresvergleich leicht über dem Vorjahresniveau.

Die Beteiligungsflughäfen der Fraport AG verzeichneten im ersten Halbjahr teilweise sehr unterschiedliche Entwicklungen. Besonders tiefe Einschnitte gab es am Flughafen Antalya (Türkei): Im ersten Halbjahr sank die Passagierzahl um 30,5 Prozent auf 7,3 Millionen. 
Ein elfprozentiges Wachstum in der Fluggastzahl schafften der Flughafen von Lima (Peru) und der Flughafen von Xi'an (China). Die beiden Twinstar-Flughäfen Varna und Burgas (Bulgarien) am Schwarzen Meer verzeichneten zusammen ein Aufkommen von 1,2 Millionen Passagieren und einen starken Zuwachs von 24,8 Prozent.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Erste Boeing 747 in überarbeitetem Blau

11.05.2018 - Lufthansa hellt das sehr dunkle Blau des neuen Markenauftritts etwas auf. Das erste neu lackierte Flugzeug, die D-ABVM, soll am Freitag von Frankfurt nach Toronto fliegen. … weiter

Neues BKA-Gesetz ab Mai BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

30.04.2018 - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben im sogenannten "Personal Name … weiter

Neuer Jumbo in neuen Farben Lufthansa schickt Boeing 747-8 auf die ILA

27.04.2018 - Nach der A380 und der An-225 kommt mit der Boeing 747-8 auch das größte US-Verkehrsflugzeug auf die ILA. Lufthansa entsendet einen ihrer Vierstrahler am Sonnabend zur Stippvisite auf das Messegelände. … weiter

Bodenpersonal im Ausstand Streiks am Dienstag in Frankfurt, München, Bremen und Köln

09.04.2018 - Angedrohte Streiks des Bodenpersonals an den Drehkreuzflughäfen in Frankfurt und München dürften den Luftverkehr in Deutschland am Dienstag empfindlich beeinträchtigen. … weiter

Flughafen Frankfurt Elektrische Züge zur Anbindung von Terminal 3

21.03.2018 - Mitte 2018 sollen die Bauarbeiten für das neue Passagier-Transport-System am Frankfurter Flughafen beginnen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt