17.10.2016
FLUG REVUE

FraportPassagierzahlen in den ersten neun Monaten gesunken

Von Januar bis September 2016 flogen 46,7 Millionen Passagiere von und ab Frankfurt. Das entspricht einem Rückgang von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Frankfurt Airport Vorfeld

Die Zahl der Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen ist im September 2016 zurückgegangen. Foto und Copyright: Fraport AG Fototeam/Stefan Rebscher  

 

Den Rückgang der Fluggastzahlen führt die Fraport AG auf die geopolitische Lage zurück. Demnach sei weltweit eine Zurückhaltung bei der Buchung von Flugreisen zu beobachten. In den Ferienmonaten Juli, August und September wurden 18 Millionen Fluggäste gezählt, 1,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Das teilte der Frankfurter Flughafenbetreiber mit.

Im September flogen 5,9 Millionen Passagiere von und nach Frankfurt. Das sei ein neuer September-Höchstwert, so die Fraport AG. Allerdings lagen die Fluggastzahlen im September 2015 streikbedingt deutlich niedriger. Ohne diesen Basiseffekt läge die Zahl der Fluggäste im Berichtsmonat in etwa auf Vorjahresniveau.

Im Frachtverkehr stieg das Aufkommen im September aufgrund der positiven Entwicklung der Weltwirtschaft um 5,9 Prozent. Von Januar bis September nahm das Cargo-Aufkommen um 1,3 Prozent auf knapp 1,6 Millionen Tonnen zu.

Trotz Zuwächsen bei Passagieren und Fracht sank die Zahl der Starts und Landungen im September um 0,6 Prozent auf 41.973 Flugbewegungen zurück.




Weitere interessante Inhalte
Volga-Dnepr eröffnet Basis in Houston Antonow 124 erhält neues Zuhause in den USA

14.12.2018 - Volga-Dnepr hat auf dem Flughafen Houston eine operative Basis eröffnet und wird eine ihrer zwölf Antonow 124 dauerhaft dort stationieren. Damit will die russische Fracht-Airline ihren Service für den … weiter

Suborbitaler Raketenflug mit einem kommerziellen Raumfahrzeug Virgin Galactic fliegt erstmals ins "All"

14.12.2018 - Die erste kommerzielle Raumfahrtairline "Virgin Galactic" ist mit ihrem Raketengleiter SpaceShipTwo erstmals auf 82,7 Kilometer Höhe gestiegen und damit über 80 Kilometer Höhe, welche NASA und US Air … weiter

Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner