28.05.2009
FLUG REVUE

Otto-Lilienthal-Flughafen BBI?Peter Hintze schlägt Otto Lilienthal als Namenspaten für BBI vor

Der Koordinator der Bundesregierung, Peter Hintze, schlug auf dem Festakt zum Jubiläum "100 Jahre ILA" vor, den neuen Berliner Flughafen nach dem deutschen Flugpionier zu benennen.

Ich habe schon verschiedene Namen im Zusammenhang mit dem neuen Berliner Flughafen BBI vernommen", sagte Peter Hintze, der Koordinator der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrt bei einem Festakt aus Anlass "100 Jahre ILA" in Berlin. "Namen von Schauspielern und Politikern waren darunter." Aber Hintze plädierte angesichts der großen Leistung Otto Lilienthals für eine Benennung des neuen Berliner Großflughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) nach dem deutschen Flugpionier, der Ende des 19. Jahrhunderts die ersten Gleitflüge mit einem selbstgebauten Gleiter durchführte. Seine Arbeiten hatten maßgeblichen Einfluss auf die Brüder Wright, die 1903 in den USA den ersten Motorflug der Welt durchgeführt hatten.

Der Flughafen Berlin-Tegel trägt bereits den Namen Otto Lilienthal als Namenszusatz. Allerdings soll Tegel mit der Eröffnung von BBI - nach heutiger Planung 2011 - geschlossen werden, so dass eine solche Benennung durchaus möglich wäre.



Weitere interessante Inhalte
Bund und FBB einigen sich auf Eckpunkte Regierungsflughafen am BER nimmt Gestalt an

11.09.2017 - Der Bund und die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) haben eine Rahmenvereinbarung über die weiteren Schritte zum Bau des Regierungsflughafens am Berliner Flughafen BER unterzeichnet. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Terminplan für die Baustelle aber noch nicht für die BER-Eröffnung Flughafenchef hofft auf BER-Baufertigstellung bis Ende August 2018

31.08.2017 - Berlins Flughafenterminal in BER soll bis Ende August 2018 fertig gebaut werden. Das sieht ein "abgestimmter Terminplan" vor, den Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Donnerstag ankündigte. … weiter

Flughafenausbau für 55 Millionen Passagiere BER soll langfristig erweitert werden

10.07.2017 - Noch vor seiner, noch immer ausstehenden, Inbetriebnahme wird der Berlin-Brandenburger Flughafen BER erweitert: Am Freitag wurde der Bau eines zusätzlichen Terminals "T1-E" beschlossen. … weiter

Wegen Ausbaumaßnahmen Flughafen Schönefeld wickelt Verkehr über BER-Südbahn ab

05.07.2017 - Ab Mitte Juli wird die Start- und Landebahn des Flughafens Schönefeld drei Monate lang wegen Erweiterungsarbeiten geschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF