22.12.2010
FLUG REVUE

Ryanair kündigt Flüge ab Magdeburg-Cochstedt anRyanair kündigt Flüge nach Cochstedt an

Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat für den Sommerflugplan 2011 die Aufnahme von Flügen nach Cochstedt angekündigt. Für den aufwändig modernisierten ehemaligen sowjetischen Fliegerhorst ist dies der lange ersehnte erste Linienflugkunde.<br />

Ab dem Sommerflugplan 2011 (ab 30. März) seien vier Linienziele ab Cochstedt vorgesehen, teilte der Flughafen am Mittwoch mit. Dazu zählten Málaga, Alicante, Girona an der Costa Brava und Las Palmas
auf Gran Canaria. Die Flughafengesellschaft Magdeburg/Cochstedt mbH blicke hinsichtlich weiterer Flugziele optimistisch in die Zukunft.

Mit Beginn des regulären Flugverkehrs würden im ersten Jahr in "CSO" bis zu 100000 Passagiere erwartet, insbesondere Familien und Reisegruppen aus Mitteldeutschland. Am neuen Terminal 2 könnten bis zu 800000 Fluggäste jährlich abgefertigt werden. Cochstedt biete uneingeschränkten 24-Stunden-Flugbetrieb an 365 Tagen.

Mit diesem Akquiseerfolg sehe sich die dänische Airport Development A/S, die im März dieses Jahres den Flughafen Magdeburg-Cochstedt von der landeseigenen GSA GmbH erworben habe, voll im Plan. Die Entscheidungen zum Bau des neuen Terminals und die Aufstockung des Personals von vier auf 13, perspektivisch auf 30 Mitarbeiter, habe sich laut Flughafengeschäftsführer Uwe Hädicke als Weichenstellung für einen gesicherten Start in die Zukunft erwiesen.

Der ursprünglich von sowjetischen Hubschraubereinheiten genutzte Fliegerhorst in Sachsen-Anhalt verfügt über eine 2500 Meter lange Start- und Landebahn. 



Weitere interessante Inhalte
Die Airline-Giganten Top 10: Die Fluggesellschaften mit den größten Flotten

19.12.2017 - Wer fliegt die meisten Flugzeuge? Unsere Top-10-Liste zeigt die größten Airlines der Welt. … weiter

Abkehr von der Gewerkschaftsächtung Ryanair will mit Piloten-Gewerkschaften verhandeln

15.12.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat erstmals schriftlich angekündigt, mit mehreren europäischen Pilotengewerkschaften verhandeln zu wollen. Grund seien die angedrohten Streiks im … weiter

Druck auf irische Niedrigpreis-Airline Ryanair-Piloten drohen mit Streik

13.12.2017 - In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. … weiter

Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?