12.12.2012
FLUG REVUE

Ryanair Sommerflugplan 2013 Weeze HahnRyanair: Neue Strecken ab Hahn und Weeze

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat ihre Streckenplanungen für den Sommerflugplan 2013 bekanntgegeben. Neben einer neuen Basis im niederländischen Eindhoven, wird es vom Flughafen Hahn sowie von Weeze aus neue Strecken geben.

Ryanair 737 Landung SST Weze-Meldung 0305

Ryanair ist einer der größten Kunden in Weeze. (C) Photo FLUG REVUE / Steinke  

 

Ryanair expandiert am Flughafen Hahn ("Frankfurt-Hahn") im Hunsrück wieder. Zum Sommerflugplan 2013 wird die irische Billigfluggesellschaft insgesamt 54 Strecken anbieten, darunter drei neue Routen, die nach Korfu, Rijeka und Tanger führen. Ryanair plant, im Sommer 400 Flüge pro Woche ab Hahn anzubieten. Ryanair-Chef Michael O'Leary sagte bei der Vorstellung der neuen Destinationen im Hunsrück: "Ryanair freut sich sehr, den Sommerflugplan 2013 für den Flughafen Frankfurt-Hahn mit 54 Strecken, inklusive dreier neuer Strecken nach/ab Korfu, Rijeka und Tanger ab April 2013 bekannt zu geben. Damit wird Ryanair dem Hunsrück-Airport 2,5 Millionen Passagiere liefern und 2.500 regionale Arbeitsplätze in der Region Frankfurt-Hahn sichern."

Auch der Flughafen Weeze ("Düsseldorf-Weeze") am Niederrhein erhält zum Sommerflugplan 2013 neue Ryanair-Strecken. Dazu will Ryanair eine weitere Boeing 737-800 auf dem ehemaligen Militärflugplatz stationieren. Acht neue Destinationen steuern die Iren nach heutiger Planung von Weeze aus ab dem 31. März 2013 an: Bergerac, Korfu, Oujda, Oslo, Paphos, Rijeka, Tanger und Vilnius. Insgesamt bietet die Low-Cost-Airline dann 56 Ziele und 400 wöchentliche Flüge ab Weeze an. Ryanair rechnet mit 2,4 Millionen beförderten Passagieren ab Weeze im nächsten Jahr, rund 200.000 mehr als in diesem.

Im niederländischen Eindhoven, gerade einmal 80 Straßenkilometer von Weeze entfernt, eröffnet Ryanair im April 2013 eine neue Basis, die zweite in den Niederlanden. Die Fluggesellschaft wird dort insgesamt 70 Millionen Euro investieren und eine Boeing 737-800 fest stationieren. Ab Eindhoven, ihrer 52. Basis, will Ryanair rund 1,7 Millionen Passagiere pro Jahr bei 238 wöchentlichen Flügen befördern.



Weitere interessante Inhalte
Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Flugausfälle Ryanair streicht am Wochenende mehr Flüge als erwartet

18.09.2017 - Die irische Low-Cost-Airline Ryanair will ihre Pünktlichkeit verbessern und streicht in den kommenden sechs Wochen bis zu 2100 Flüge. Am Wochenende waren sogar mehr Verbindungen betroffen als … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Michael O'Leary Ryanair will für Alitalia-Flugzeuge bieten

01.09.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will für 90 Flugzeuge der insolventen Alitalia ein Gebot abgeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF