05.10.2016
FLUG REVUE

Sommerflugplan 2017 vorgestelltRyanair wächst verstärkt in Nürnberg

Im Sommerflugplan 2017 will Ryanair massiv in Nürnberg wachsen. Die fränkische Metropole erhält alleine vier ständige, neue Strecken der irischen Niedrigpreisairline, wie der am Mittwoch vorgestellte Sommerflugplan verrät.

Flughafen Nürnberg Luftbild

Am Albrecht Dürer Airport in Nürnberg, unser Luftbild zeigt das frühere airberlin-Drehkreuz, erweitert Ryanair ihr Angebot zum Sommerflugplan 2017 deutlich. Foto und Copyright: Flughafen Nürnberg  

 

Die vier neuen Ryanair-Routen führen von Nürnberg nach Bari, Madrid, Palermo und Porto. Außerdem werden saisonal im Sommerflugplan die fünf neuen Ziele Budapest, Malta, Manchester, Mailand und Rom bedient. Schließlich wird auch die London-Verbindung verdichtet. Damit wachse ihr Nürnberger Flugangebot um 400 Prozent, meldete Ryanair am Mittwoch.

Nach dem Ausbau werde man 800.000 Passagiere im Jahr von und nach Franken transportieren und bei 56 wöchentlichen Flügen rechnerisch mehr als 600 Arbeitsplätze am Flughafen Nürnberg sichern. Schon ab dem 2. November 2016 wird ein zweites Ryanair-Flugzeug fest in Nürnberg stationiert.

Ryanair hatte angekündigt, nach dem britischen Brexit-Votum zum EU-Austritt verstärkt in Kontinentaleuropa wachsen zu wollen. Dabei gilt neben Belgien Deutschland als einer der kommenden Wachstumsschwerpunkte. Ryanair verlagert zugleich ihr Verkehrsaufkommen von den früheren Tertiärflughafen systematisch zu Sekundär- und Primärflughäfen nahe großer Städte. Damit sollen lukrative Geschäftsreisende besser erreicht werden.



Weitere interessante Inhalte
Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter

Angebliche Pläne für Sommer 2019 Zieht Ryanair aus Hahn ab?

23.10.2018 - Der Hunsrück-Flughafen Hahn bangt um seinen wichtigsten Kunden Ryanair. Laut Medienberichten erwägt die Ryanair-Führungsetage für Sommer 2019 den kompletten Abzug. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen