28.10.2014
FLUG REVUE

Fünfter Stationierungsort in DeutschlandRyanair wertet Köln zur 68. "Basis" auf

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat den Köln Bonn Airport, Heimatflughafen von Germanwings, am Dienstag zur neuen "Basis" ernannt. Darunter verstehen die Iren Flughäfen, an denen sie eigene Flugzeuge fest stationieren.

Köln_Bonn_Airport_Luftbild

Der Köln Bonn Airport hat mit Ryanair einen expandierenden Kunden im Niedrigpreissegment gewonnen. Foto und Copyright: Köln Bonn Airport  

 

Im Winter bediene Ryanair acht Strecken ab Köln, für den kommenden Sommer kündigte Ryanair sogar elf Routen an. Neu seien die Ziele Alicante, Barcelona, Dublin, London, Madrid, Riga und Rom. Die Fluggesellschaft erwarte, rund 800.000 Passagiere pro Jahr am Köln Bonn Airport zu befördern. Eine Boeing 737-800 werde fest in Köln stationiert. 

Colm O’Shea, Sales & Marketing Manager Deutschland von Ryanair sagte: “Ryanair freut sich, die neue Basis in Köln zu eröffnen. Jetzt können deutsche Passagiere ihre Sommerflüge 2015 sogar noch früher über unsere verbesserte Webseite buchen, unsere tolle neue App nutzen, ein zweites kostenloses Handgepäck mitführen, Sitzplatzreservierungen vornehmen sowie unsere neuen Family Extra und Business Plus Services buchen und ihre persönlichen elektronischen Geräte während des gesamten Fluges benutzen."

In Deutschland bietet Ryanair derzeit über 180 Strecken an. Ryanair fliegt hier ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn, Bremen, Weeze, Karlsruhe/Baden-Baden sowie ab Berlin-Schönefeld, Hamburg, Memmingen, Leipzig/Halle, Köln/Bonn, Dortmund, Nürnberg und Münster/Osnabrück. Das Unternehmen verstärkt derzeit systematisch seine Präsenz an Primärflughäfen, zielt vermehrt auf Geschäftsreisende und wächst durch den Zulauf fabrikneuer Boeing 737-800.



Weitere interessante Inhalte
Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Flugausfälle Ryanair streicht am Wochenende mehr Flüge als erwartet

18.09.2017 - Die irische Low-Cost-Airline Ryanair will ihre Pünktlichkeit verbessern und streicht in den kommenden sechs Wochen bis zu 2100 Flüge. Am Wochenende waren sogar mehr Verbindungen betroffen als … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF