06.07.2016
FLUG REVUE

Flüge aus Bayern nach Riad und DschiddaSaudia fliegt wieder nach München

Saudia Airlines bedient seit Montag München. Damit hat das süddeutsche Drehkreuz eine weitere Airline aus dem für Bayern touristisch besonders wichtigen Nahen Osten als Kunden.

Airbus A330 Saudia Skyteam MUC

Saudia verbindet Riad und Dschidda künftig fünf Mal wöchentlich mit München. Foto und Copyright: FMG  

 

Skyteam-Mitglied-Saudia Airlines bediene künftig am Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag die saudischen Zielorte Riad und Jeddah mit einem Airbus A320, teilte der Flughafen München mit. Den Eröffnungsflug absolvierte dagegen ausnahmsweise ein Airbus A330. Die neuen Verbindungen bieten auch Anschlüsse in Richtung Asien.

„Die Entwicklung des Flugverkehrs zwischen dem Königreich Saudi Arabien und der Bundesrepublik Deutschland hat seit dem ersten Flug der Saudia im Jahr 1967 ein stetiges Wachstum bei den Passagierzahlen erlebt. Die Zunahme alleine der letzten zehn Jahre lag bei 282 Prozent “, sagte Rashed Al-Ajmi, Vice President der Saudia.

Innerhalb der letzten zwölf Monate reisten mehr als 100.000 Passagiere zwischen München und dem saudischen Königreich, ein Plus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit der neuen Verbindung erwartet Oliver Dersch, Vice Presiden Traffic Development beim Flughafen München, eine erneute deutliche Steigerung der Passagierzahlen. Saudi Arabien ist mit 33 Millionen Einwohnern das größte Land der arabischen Halbinsel und rund sechs Mal so groß wie Deutschland. Das Königreich gilt mit knapp zehn Milliarden Euro an Importen aus Deutschland als einer der wichtigsten Handelspartner.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF