26.03.2010
FLUG REVUE

Sommerflugplan HamburgSommerflugplan am Hamburg Airport - 14 neue Direktverbindungen

Der Flughafen Hamburg verzeichnet mit dem Sommerflugplan rund 220 Abflüge pro Tag. Nach Angaben der Flughafengesellschaft sind 14 Direktverbindungen neu im Hamburger Flugplan.

Im Sommer starten täglich rund 220 Flüge in alle Himmelsrichtungen. Im Vergleich zum Sommer 2009 erwartet der Flughafen nach eigenen Angaben in diesem Sommer rund 65 zusätzliche Flugfrequenzen pro Woche.

Air Berlin steuert zum Beispiel ein neues Ziel in Italien an, das bisher nicht direkt ab Hamburg angeflogen wurde: Rimini an der Adriaküste. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft nimmt ebenfalls die Strecken Pristina zweimal pro Woche und Sharm El-Sheikh einmal pro Woche als Vollcharter ab Hamburg auf.

Condor setzt hingegen auf Griechenland und Spanien. Kos und das Archipel Santorin sind im Flugplan. Beide verbindet Condor einmal pro Woche mit Hamburg. Santorin ist eine ganz neue Verbindung ab Hamburg. Mit der Ferienfluggesellschaft geht es im Sommer ebenfalls nach Ibiza und Jerez de la Frontera. Die Winterziele Larnaca, Agadir und Arrecife werden von Condor im Sommer weitergeflogen.

Palma de Mallorca wird jetzt auch von Germanwings angesteuert ab Hamburg. Abflug ist jeden Dienstag, Donnerstag, Sonnabend und Sonntag. Germanwings nimmt ebenfalls Dubrovnik einmal pro Woche als ganze neue Strecke in den Hamburger Flugplan auf. Air Via fliegt einmal wöchentlich nach Rhodos.

Auch eine neue Fluggesellschaft kommt zum Sommer nach Hamburg: KoralBlue Airlines. Mit den ägyptischen Zielen Hurghada und Marsa Alam fliegt KoralBlue gleich zwei Strecken ab Hamburg Airport.

Neu ist ebenfalls die Verbindung nach Vilnius mit Air Baltic. Dreimal pro Woche geht es in die Hauptstadt Litauens. Darüber hinaus erhöht Air Baltic die Frequenzen nach Riga und bedient ihr Drehkreuz nun dreimal täglich. In die Hauptstadt Estlands, nach Tallinn, geht es mit Estonian Air: dreimal wöchentlich ab Hamburg.



Weitere interessante Inhalte
Neue Routen ab Herbst Dreimal Deutschland mit Hop!

13.06.2017 - Die Air-France-Regionaltochter Hop! baut ihre Deutschlandverbindungen aus und bedient ab Herbst drei neue Routen in ihr Nachbarland. … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik Nachtschicht in Hamburg

13.02.2017 - Wenn am Flughafen abends die Lichter ausgehen, dann herrscht in der Wartung Hochbetrieb. Wir haben eine Nachtschicht bei Lufthansa Technik in Hamburg begleitet. … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF