04.11.2014
FLUG REVUE

Sicherheit im LuftverkehrSprengstoffdetektoren für FRA und Lufthansa

Über sein Tochterunternehmen Morpho Detection beliefert Morpho, die Sicherheitssparte von Safran, die Fraport AG mit 45 Spurendetektoren für die Sprengstofferkennung. Weitere 17 Geräte hat die Lufthansa gekauft.

morpho

Das Gerät bewies in allen Gebrauchstests seine hohe Zuverlässigkeit. © Morpho Detections  

 

Der Vertrag sieht vor, dass alle Geräte noch in diesem Jahr am Frankfurter Flughafen installiert werden. Hintergrund ist eine neue EU-Gesetzgebung zur Kontrolle von Flughafenpersonal, Konzessionären und Materialien beim Eintritt in gesicherte Flughafenbereiche. Der Itemiser DX ist ein leichtes, tragbares Desktop-System, das Spuren von Sprengstoff auf Haut, Kleidung, Taschen, Fahrzeugen, tragbaren Gegenständen und sonstigen Oberflächen erkennt. In enger Zusammenarbeit mit Morpho Detections lokalem deutschen Partner, der ELP GmbH, konnte sich der Itemiser DX im Auswahlverfahren durchsetzen: In Gebrauchstests bewies er seine Detektionsgenauigkeit, und Morpho überzeugte mit einer umfassenden Lösung einschließlich von Serviceleistungen und Verbrauchsmaterialien. Zudem benötigt das ERÄT deutlich weniger Energie als vergleichbare Kontrollsysteme und wird dem Frankfurter Flughafen helfen, seinen Stromverbrauch weiter zu senken.

Lufthansa Cargo wird einen Teil der Geräte zur Überprüfung von Luftfracht am Frankfurter Flughafen verwenden. Mit dem Itemiser DX modernisiert das Unternehmen seinen Bestand an Morpho Itemiser ETDs, die es bereits seit mehr als zehn Jahren betreibt.

Der Itemiser DX kam 2009 auf den Markt und wurde bislang von sieben globalen Regulie-rungsbehörden zertifiziert. Mehr als 5000 dieser Detektionsgeräte werden zur Sicherung kriti-scher Infrastruktur weltweit eingesetzt; an Flughäfen dienen sie zur Kontrolle von Personen, Luftfracht und aufgegebenem Fluggepäck.



Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Be a pilot Screening Day am 14. Oktober Infotag für Nachwuchspiloten in Frankfurt

11.10.2017 - Wie werde ich Verkehrspilot? Welche Fähigkeiten brauche ich dazu? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Darüber klärt der Be a pilot Screening Day am 14. Oktober in Frankfurt auf. … weiter

Einigung vom März bestätigt Lufthansa und VC unterschreiben Tarifverträge

10.10.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben heute Verträge zu allen offenen Themen unterzeichnet. Sie entsprechen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF