20.11.2015
FLUG REVUE

Neue Route von Shanghai nach Nordkorea beantragtSpring Airlines will nach Pjöngjang fliegen

Die größte chinesische Niedrigpreisfluggesellschaft Spring Airlines will ab Februar 2016 eine neue Route von Shanghai in die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang aufnehmen.

airbus-a320-sharklets-spring airlines

Spring Airlines aus China hat Flüge von Shanghai nach Pjöngjang beantragt. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die chinesische Zivilluftfahrtbehörde CAAC veröffentlichte am Freitag den Routenantrag von Spring Airlines, der noch behördlich genehmigt werden muss. Beantragt sind vier wöchentliche Flüge von Shanghai-Pudong nach Pjöngjang mit einem Airbus A320. Spring Airlines ist die älteste und größte Niedrigpreisfluggesellschaft Chinas. Bis Ende November sammelt die CAAC noch eventuelle Einwände gegen die neue Route, die die erste Verbindung zwischen der chinesischen Metropole und Nordkorea wäre und die erste Verbindung einer Niedrigpreisairline nach Nordkorea überhaupt.

Nordkorea versucht zur Zeit, den ausländischen Gruppen-Tourismus in das bislang abgeschottete Land anzukurbeln. Bereits fertig ist ein neues, internationales Flughafenterminal am grundrenovierten Hauptstadtflughafen Pjöngjang. Außerdem entstand in Wonsan ein neuer Verkehrsflughafen, der ausdrücklich auch zur direkten Abfertigung internationaler Flüge vorgesehen ist. In der Nähe befinden sich Strände und ein mit Hotels neu ausgebautes Skigebiet.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugbetrieb soll weitergehen Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

19.09.2018 - Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Eurowings SR Technics übernimmt Triebwerksinstandhaltung

21.08.2018 - Die Lufthansa-Niedrigpreistochter Eurowings lässt einen Teil ihrer CFM56-5B-Antriebe künftig von dem Schweizer Instandhaltungsdienstleister betreuen. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Bessere Überwachung psychischer Erkrankungen Neue EASA-Regeln für Pilotengesundheit

30.07.2018 - Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat neue Regeln zur Überwachung von Piloten erlassen. Seit dem Germanwings-Unglück stehen mögliche, psychische Erkrankungen des fliegenden Personals im … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N