13.01.2016
FLUG REVUE

Ausstellung in DortmundTower-Simulator gibt Einblick in die Arbeitswelt von Lotsen

Die DASA Arbeitswelt Ausstellung, eine Einrichtung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, präsentiert ab sofort eine Tower-Simulation in Dortmund.

Tower-Simulator DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund

Im Tower-Simulator in Dortmund erhalten Besucher einen Einblick in die Arbeit von Fluglotsen. Foto und Copyright: DASA Arbeitswelt Ausstellung  

 

Tower-Lotsen haben einen anspruchsvollen Job: sie steuern den Flugverkehr am und rund um den Flughafen und müssen oftmals blitzschnelle Entscheidungen treffen. Unterstützt werden sie dabei von komplexen Systemen, die unter anderem Radarüberwachung, unzählige Monitoren und Funkverbindung zu Piloten und Bodenmitarbeitern umfassen.

Einen Eindruck von der vielschichtigen Arbeitswelt der Fluglotsen bietet die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Kooperation mit dem Flughafen Dortmund nun mit einer Tower-Simulation. Sie wird auf einer 180-Grad-Projektionsfläche mit fünf Laser-Beamern auf einer Rundwand mit einem Durchmesser von knapp 7 Metern und einer Höhe von über 4 Metern gezeigt. Mit der Simulations-Software sind Abflüge und Landungen möglich. Eine solche Simulation ist übrigens Teil der Präventionsmaßnahmen im Lotsen-Training. 

Auf dem Podest vor der Rundwand geben Medienstationen Einblicke in die Welt des Fliegens. Da gilt es, den Luftraum über der Stadt zu kontrollieren oder aus dem für Laien verwirrenden Lichtermeer am Flughafen korrekte Schlüsse zu ziehen. Live-Wetterdaten aus Dortmund-Wickede sorgen für den aktuellen Durchblick in Sachen Sichtverhältnisse. Zudem können sich die Besucher über weitere Tätigkeiten am Dortmunder Flughafen informieren. Die Tower-Simulation ergänzt das DASA-Themenspektrum „Arbeit am Bildschirm“ und die direkt benachbarte Simulation des Airbus A 320.

Vorführungen mit einem ehemaligen Towerlotsen finden an folgenden Tagen jeweils von 13 bis 17 Uhr statt: 17. Januar, 14. und 21. Februar, 13. März, 17. April, 8. und 22. Mai.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Doppelter Schlechtwetterbetrieb mit Satellitenpräzision DFS ermöglicht parallele GLS-Anflüge in Frankfurt

06.12.2018 - Seit Donnerstag sind in Frankfurt am Main parallele Satelliten-Landeanflüge möglich. Die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) hat dazu die nötigen Voraussetzungen geschaffen. Für allerhöchste … weiter

"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner