07.08.2015
FLUG REVUE

Künstliche Insel Ordu-GiresunTurkish Airlines weiht neuen Flughafen ein

Turkish Airlines hat als erste Fluglinie den Betrieb auf dem Flughafen Ordu-Giresun aufgenommen. Der Airport an der Schwarzmeerküste ist auf einer künstlichen Insel entstanden.

flughafen-ordu-giresun-luftaufnahme

Der Flughafen Ordu-Giresun ist auf einer künstlichen Insel entstanden. Foto und Copyright: Turkish Airlines  

 

Turkish Airlines bedient den neuen Flughafen an der türkischen Schwarzmeerküste mit täglichen Direktflügen ab und bis Istanbul, die mit Anbindungen von 14 deutschen Flughäfen erreichbar sind. Der Airport Ordu-Giresun wurde auf einer künstlich errichteten Insel vor der Küste von Gülyali in der nördlichen Provinz Ordu errichtet. Für den Untergrund der 3000 Meter langen Runway waren 35 Millionen Tonnen Gestein nötig. Die offizielle Eröffnung war bereits am 22. Mai 2015 erfolgt. Die Entscheidung zum Bau des Flughafens fiel im Jahr 2008.

Turkish Airlines fliegt weltweit mehr als 270 Destinationen in 111 Ländern mit einer Flotte von über 280 Flugzeugen an. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 370 Mal wöchentlich ab Berlin, Bremen, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, München und Münster/Osnabrück in die Türkei und bietet über das Drehkreuz Istanbul Atatürk International Airport Anbindungen in den Nahen und Mittleren Osten, nach Afrika und Asien.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Zweiklassenbestuhlung mit großen Monitoren Turkish Airlines übernimmt erste A321neo

01.08.2018 - Turkish Airlines hat in Hamburg ihre erste A321neo übernommen. Der Zweistrahler der neuen Generation ist bei THY mit 182 Plätzen in zwei Klassen bestuhlt. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Befeuerungstest am neuen Flughafen Licht an in Istanbul

28.02.2018 - Istanbuls neuer Flughafen nähert sich mit großen Schritten seiner Fertigstellung. Nun wurde erstmals die neue Unterflur-Befeuerungsanlage der neuen Startbahn 34 eingeschaltet. … weiter

Weniger Flüge mit größeren Flugzeugen Medien: Turkish Airlines erwägt 747-8-Beschaffung

07.09.2017 - Laut Medienberichten der türkischen Zeitungen "Hürryet" und "Daily Sabah" aus Istanbul verhandelt Turkish Airlines derzeit mit Boeing über die mögliche Beschaffung von bis zu acht Boeing 747-8 … weiter

Neuer Service in der Business Class Turkish Airlines: Leih-Laptops auch nach Großbritannien

08.05.2017 - Wegen verschärfter Sicherheitsvorschriften dürfen Passagiere auf Direktflügen aus der Türkei in die USA und nach Großbritannien keine Laptops im Handgepäck mehr mitführen. Damit die Passagiere bei … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner