12.09.2017
FLUG REVUE

Fraport-Verkehrszahlen für August 2017Weiterhin starkes Wachstum in Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt hat seinen Zuwachs an Passagieren und Fracht auch im August 2017 fortgesetzt. Die internationalen Beteiligungsflughäfen konnten ebenfalls ein positives Wachstum verzeichnen.

Fraport Frankfurt Rollverkehr

Der Flughafen Frankfurt ist der größte Airport Deutschlands. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Im August zählte der Flughafen Frankfurt annähernd 6,3 Millionen Passagiere, was ein Plus von 5,0 Prozent bedeutet. Für Januar bis August 2017 verbuchte FRA einen Zuwachs um 4,5 Prozent.

Auch beim Cargo-Aufkommen in Frankfurt setzte sich der Wachstumstrend fort. Mit 181.102 Tonnen bewegter Fracht lag das Aufkommen im August 2017 um 5,4 Prozent über dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Die Höchststartgewichte betrugen rund 2,7 Millionen Tonnen, das stellt ein Plus von 1,8 Prozent zum Vorjahresvergleich dar. Damit lag die Fracht rund 1.000 Tonnen über der bisherigen August-Höchstmarke aus dem Jahr 2015. 

Die Zahl der Flugbewegungen stieg ebenfalls an  - um 2,7 Prozent auf 42.934 Starts und Landungen. 

Fraport verzeichnet auch international weiterhin Zuwachs

Der türkische Airport Antalya zählte rund 4,3 Millionen Fluggäste. Das stellt einen Anstieg von 56,0 Prozent dar. 

Der slowenische Flughafen Ljubljana verbuchte einen Anstieg von 18,9 Prozent auf 196.416 Fluggäste. Lima (Peru) meldete über 1,9 Millionen Passagiere und damit ein Plus von 10,5 Prozent. Die beiden Twin Star Airports im bulgarischen Varna und Burgas erreichten gemeinsam einen Zuwachs von 4,4 Prozent auf 1,3 Millionen Passagiere.

Die 14 griechischen Flughäfen verzeichneten im August rund 5,1 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von insgesamt 8,3 Prozent. Die größten Passagieraufkommen meldeten Rhodos mit rund 1,0 Millionen Fluggästen (plus 2,4 Prozent), Thessaloniki mit 781.617 Fluggästen (plus 14,6 Prozent) und Kerkyra auf Korfu mit 628.681 Fluggästen (plus 2,7 Prozent).

Den deutschen Beteiligungsflughafen in Hannover nutzten 617.320 Passagiere, ein Anstieg von 12,4 Prozent. Der Airport in St. Petersburg entwickelte sich ebenfalls positiv mit einem Wachstum von 21,2 Prozent auf rund 1,9 Millionen Fluggäste, genauso wie der chinesische Flughafen Xi'an, der ein Plus von 10,1 Prozent auf rund 3,8 Millionen Passagiere verbuchen konnte.



Weitere interessante Inhalte
Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter

Fabrikneuer Dreamliner trägt deutschen Namen Ethiopian tauft ihr 100. Flugzeug "Frankfurt"

14.06.2018 - Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft, hat am 7. Juni ihr 100. Flugzeug in die aktive Flotte aufgenommen. Die Boeing 787-9 wurde nun auf den Namen „Frankfurt“ getauft. … weiter

Fanhansa Mannschaftsflieger Lufthansa bringt DFB-Elf zur WM nach Russland

12.06.2018 - Der Sonderflug LH2018 startet am Dienstag um 13 Uhr von Frankfurt aus nach Moskau. … weiter

Zwischenfall in Frankfurt ohne Passagiere Brennender Flugzeugschlepper beschädigt leere A340

11.06.2018 - Ein Airbus A340 der Deutschen Lufthansa ist am Montag am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen beim Brand eines Flugzeugschleppers beschädigt worden. Das leere Flugzeug wurde trotz schnell gelöschter … weiter

Projekt FraDrones Drohnen-Tests am Frankfurter Flughafen

05.06.2018 - Inspektionen, Vermessungen, Überwachung: Der Flughafenbetreiber Fraport erprobt den Einsatz von Drohnen für verschiedene Szenarien. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg