12.09.2017
FLUG REVUE

Fraport-Verkehrszahlen für August 2017Weiterhin starkes Wachstum in Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt hat seinen Zuwachs an Passagieren und Fracht auch im August 2017 fortgesetzt. Die internationalen Beteiligungsflughäfen konnten ebenfalls ein positives Wachstum verzeichnen.

Fraport Frankfurt Rollverkehr

Der Flughafen Frankfurt ist der größte Airport Deutschlands. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Im August zählte der Flughafen Frankfurt annähernd 6,3 Millionen Passagiere, was ein Plus von 5,0 Prozent bedeutet. Für Januar bis August 2017 verbuchte FRA einen Zuwachs um 4,5 Prozent.

Auch beim Cargo-Aufkommen in Frankfurt setzte sich der Wachstumstrend fort. Mit 181.102 Tonnen bewegter Fracht lag das Aufkommen im August 2017 um 5,4 Prozent über dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Die Höchststartgewichte betrugen rund 2,7 Millionen Tonnen, das stellt ein Plus von 1,8 Prozent zum Vorjahresvergleich dar. Damit lag die Fracht rund 1.000 Tonnen über der bisherigen August-Höchstmarke aus dem Jahr 2015. 

Die Zahl der Flugbewegungen stieg ebenfalls an  - um 2,7 Prozent auf 42.934 Starts und Landungen. 

Fraport verzeichnet auch international weiterhin Zuwachs

Der türkische Airport Antalya zählte rund 4,3 Millionen Fluggäste. Das stellt einen Anstieg von 56,0 Prozent dar. 

Der slowenische Flughafen Ljubljana verbuchte einen Anstieg von 18,9 Prozent auf 196.416 Fluggäste. Lima (Peru) meldete über 1,9 Millionen Passagiere und damit ein Plus von 10,5 Prozent. Die beiden Twin Star Airports im bulgarischen Varna und Burgas erreichten gemeinsam einen Zuwachs von 4,4 Prozent auf 1,3 Millionen Passagiere.

Die 14 griechischen Flughäfen verzeichneten im August rund 5,1 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von insgesamt 8,3 Prozent. Die größten Passagieraufkommen meldeten Rhodos mit rund 1,0 Millionen Fluggästen (plus 2,4 Prozent), Thessaloniki mit 781.617 Fluggästen (plus 14,6 Prozent) und Kerkyra auf Korfu mit 628.681 Fluggästen (plus 2,7 Prozent).

Den deutschen Beteiligungsflughafen in Hannover nutzten 617.320 Passagiere, ein Anstieg von 12,4 Prozent. Der Airport in St. Petersburg entwickelte sich ebenfalls positiv mit einem Wachstum von 21,2 Prozent auf rund 1,9 Millionen Fluggäste, genauso wie der chinesische Flughafen Xi'an, der ein Plus von 10,1 Prozent auf rund 3,8 Millionen Passagiere verbuchen konnte.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Erste Boeing 747 in überarbeitetem Blau

11.05.2018 - Lufthansa hellt das sehr dunkle Blau des neuen Markenauftritts etwas auf. Das erste neu lackierte Flugzeug, die D-ABVM, soll am Freitag von Frankfurt nach Toronto fliegen. … weiter

Neues BKA-Gesetz ab Mai BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

30.04.2018 - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben im sogenannten "Personal Name … weiter

Neuer Jumbo in neuen Farben Lufthansa schickt Boeing 747-8 auf die ILA

27.04.2018 - Nach der A380 und der An-225 kommt mit der Boeing 747-8 auch das größte US-Verkehrsflugzeug auf die ILA. Lufthansa entsendet einen ihrer Vierstrahler am Sonnabend zur Stippvisite auf das Messegelände. … weiter

Bodenpersonal im Ausstand Streiks am Dienstag in Frankfurt, München, Bremen und Köln

09.04.2018 - Angedrohte Streiks des Bodenpersonals an den Drehkreuzflughäfen in Frankfurt und München dürften den Luftverkehr in Deutschland am Dienstag empfindlich beeinträchtigen. … weiter

Flughafen Frankfurt Elektrische Züge zur Anbindung von Terminal 3

21.03.2018 - Mitte 2018 sollen die Bauarbeiten für das neue Passagier-Transport-System am Frankfurter Flughafen beginnen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt