28.12.2011
aero.de

All Nippon Airways erweitert Boeing 787 FlugplanAll Nippon Airways erweitert 787-Flugplan

Die Lieferungen von Boeings neuestem Zweistrahler, der Boeing 787 Dreamliner, nehmen Fahrt auf. Erstkunde All Nippon Airways gab jetzt bekannt, welchen Ziele neu mit der 787 angeflogen werden.

Delivery erste 787 ANA

Feierliche Übergabe der ersten Boeing 787 an ANA in Everett. Foto und Copyright: Boeing  

 

All Nippon Airways (ANA) lässt auch ihre nächsten Boeing 787 mit der markanten Typenbezeichnung am Bug lackieren. Ab dem dritten Flugzeug (JA805A) werde der 787-Schriftzug mit der Standard-Livery des Unternehmens kombiniert, teilte ANA mit. Das Design soll für alle Auslieferungen bis März 2013 verwendet werden. Die ersten beiden 787 der Star Alliance-Gesellschaft wurden mit einer Sonderbemalung ausgeliefert. ANA erwartet in Kürze drei neue 787 von Boeing.
ANA hatte den neuen Flugzeugtyp auf Inlandslinien von Tokio Haneda nach Okayama und Hiroshima in ihr System eingeführt. Am 21. Januar startet die Airline ihre erste internationale 787-Linie von Haneda nach Frankfurt, die in Kooperation mit Lufthansa betrieben wird.
Der 787-Flugplan ab Haneda werde im ersten Quartal zudem um drei weitere Inlandslinien nach Osaka Itami, Yamaguchi und Matsuyama ergänzt, erklärte ANA.
Im Geschäftsjahr 2012 (31. März) würden auch erste USA-Linien mit der 787 bedient. ANA will dann mit der 787 von Tokio Narita regelmäßig nach Seattle (US-Bundesstaat Washington) und San José im US-Bundesstaat Kalifornien fliegen. San José ist der Flughafen, der am nächsten am Zentrum der US-Computerindustrie, dem so genannten Silicon Valley, liegt. Deswegen erwartet ANA ein besonders hohes Aufkommen an Geschäftsreisenden auf dieser Strecke.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Boeing-Werk Charleston Erste 787 für EVA Air

02.10.2018 - EVA Air aus Taiwan hat ihre erste Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie wird von Air Lease Corp. geleast. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

351 Flugzeuge für die US Air Force Boeing gewinnt T-X-Trainerwettbewerb

28.09.2018 - Die U.S. Air Force hat Boeing für die Entwicklung eines neuen Fortgeschrittenentrainers ausgewählt. Das Unternehmen legte mit 9,2 Milliarden Dollar wohl das günstigste Angebot vor. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt