10.06.2008
FLUG REVUE

10.6.2008_ AustrianAustrian leidet unter Kerosinpreis und prüft Partnersuche

Die Austrian Airlines will angesichts des hohen Kerosinpreises in den kommenden Wochen weitere Optimieurungspotentiale und Möglichkeiten einer strategischen Partnersuche prüfen.

Wie das Unternehmen gestern weiter mitteilte, rechnet man in Wien mit einer zusätzlichen Belastung von rund 130 Millionen Euro durch die hohen Treibstoffpreise. Für das Gesamtjahr droht ein Verlust von 70 bis 90 Millionen Euro. Bis Ende September will die Airline ein detailliertes Konzept vorlegen.




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA