26.04.2017
FLUG REVUE

Neues KarriereportalDFS informiert und rekrutiert online

Wie wird man Fluglotse? Darüber und über weitere Karrieremöglichkeiten informiert die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf ihrem überarbeiteten Karriereportal.

DFS Karriereseite

Die neue Karriere-Website der DFS. Foto und Copyright: Screenshot http://karriere.dfs.de  

 

Die Deutsche Flugsicherung ist ein besonderer Arbeitgeber: Rund 2000 Fluglotsen sorgen nebst Ingenieuren und IT-Profis dafür, dass der deutsche Luftraum sicher ist. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, für die qualifizierte Fach- und Nachwuchskräfte benötigt werden – als Fluglotse im direkten Kontakt mit den Piloten, als Ingenieur in der Technik oder als Informatiker im eigenen Systemhaus. "Die Deutsche Flugsicherung bietet eine Bandbreite an anspruchsvollen Jobs, die ganz sicher alles andere als alltäglich sind", sagt Dr. Michael Hann, DFS-Geschäftsführer Personal. "Dafür brauchen wir nicht nur gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern die Besten der Besten. Durch ein langfristig orientiertes Personalmarketing und zielgruppenspezifisches Recruiting stellen wir sicher, dass die DFS den wachsenden Luftverkehr auch in Zukunft bewältigen kann."

Allerdings sei die Deutsche Flugsicherung als Arbeitgeber und Ausbilder in vielen Köpfen noch nicht ausreichend präsent, heißt es in der Pressemitteilung zum Takeoff der neuen Karrierewebsite. Dabei arbeite das Unternehmen kontinuierlich daran, durch Schnuppertage, Messepräsenzen, Image- und Berufsgruppenbroschüren sowie Lehrmaterial für Lehrer die Bekanntheit zu erweitern und sich als Arbeit- und Chancengeber zu positionieren. Ab sofort soll die Internetseite als zentrale Informationsquelle zu einem der wichtigsten Recruiting-Kanäle der DFS werden.

Schüler, Absolventen und Berufserfahrene erhalten durch Videos und Bilder, Mitarbeiterstatements, Infoboxen und -texte jeweils auf sie zugeschnittene Informationen – in Deutsch und in Englisch. Neben zahlreichen Daten und Fakten kommen auch die Themen Unternehmenskultur und -vision nicht zu kurz. Für kontinuierlichen Informationsfluss bietet der Social Media Newsroom gesammelt aktuelle Posts von Facebook, Instagram und zukünftig XING.

Ein Schwerpunkt der Website ist die Vorstellung des Berufes der Fluglotsen. Ziel der DFS ist es, Bachelor-Absolventen und Abiturienten für diese Jobperspektive zu begeistern. Aus diesem Grund wurde eine eigene Unterseite "Fluglotse werden" konzipiert, auf der sich Detailinformationen zum Beruf, zu den Aufgaben und den Zugangsvoraussetzungen finden. Ein Ansprechpartner für Rückfragen findet sich dort ebenfalls.

Die Internetseite ist unter www.karriere.dfs.de erreichbar.



Weitere interessante Inhalte
CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Leasingfirma übernimmt gebrauchte SIA-Riesen HiFly bereitet A380-Einsatz vor

17.05.2018 - Die Leasingfirma HiFly aus Portugal bereitet den Betriebsbeginn ihres ersten Airbus A380 vor, den sie von Singapore Airlines gebraucht übernommen hat. … weiter

Debatte in Australien um Untersuchungsergebnis MH370: Absturzursache Selbstmord?

15.05.2018 - Das Verschwinden von Flug MH370 im März 2014 soll auf einen geplanten Selbstmord des Kapitäns zurückgehen und nicht auf eine handlungsunfähige Besatzung. Zu dieser bitteren Erkenntnis scheinen … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt