09.01.2013
FLUG REVUE

Embraer wählt Getriebefan für neue E-Jet-Generation

Bei der zweiten Generation der brasilianischen Regionaljets werden exklusiv Getriebefans von Pratt & Whitney zum Einsatz kommen, wie die beiden Unternehmen heute mitteilten.

Embraer E-Jets zweite Generation

Die neuen E-Jets erhalten GTF-Triebwerke und einen neuen Flügel. Foto: © Embraer  

 

Die Indienststellung der neuen E-Jets ist für das Jahr 2018 vorgesehen. Den offiziellen Programmstart plant Embraer noch in diesem Jahr. Die neuen Triebwerke der PurePower-Familie von Pratt & Whitney tragen die Bezeichnungen PW1700G sowie PW1900G und decken den Schubbereich von 67 bis 98 Kilonewton ab. Die Auswahl kam etwas überraschend, da sich auch GE Aviation mit der nächsten Generation des CF34-Triebwerks entsprechende Hoffnungen gemacht hatte. Das CF34 treibt alle aktuellen E-Jet-Versionen an. Weitere Änderungen des Flugzeugs umfassen einen neu gestalteten Flügel und eine neue Fly-by-Wire-Flugsteuerung. Die Ersparnisse beim Treibstoffverbrauch und den Wartungskosten sollen im zweistelligen Bereich liegen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Neuer Militärtransporter Embraer KC-390 erhält zivile Zulassung

23.10.2018 - Passend zum nationalen Fliegertag und zum Tag der Luftstreitkräfte hat die brasilianischen Luftfahrtbehörde ANAC dem KC-390-Transporter die zivile Zulassung erteilt. … weiter

Embraer-Militärtransporter Erste Serienmaschine der KC-390 fliegt

10.10.2018 - Am Dienstag hob in Gavião Peixoto das erste Serienflugzeug des KC-390-Transporers zum Jungfernflug ab. … weiter

Embraer Helvetic bestätigt Bestellung von E190-E2 Jets

26.09.2018 - Nach der Absichtserklärung auf der Farnborough Air Show im Juli hat Helvetic Airways nun den Vertrag über eine Festbestellung von zwölf Embraer E190-E2 Jets unterzeichnet. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

13.09.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen