18.08.2016
FLUG REVUE

Hybrid Air VehiclesAirlander 10 hebt erstmals ab

Ein geringfügiges technisches Problem hatte den ersten Start verzögert, der schließlich am Mittwochabend stattfinden konnte.

Erstflug Airlander 10

Erstflug der Airlander 10. Foto und Copyright: Hybrid Air Vehicles  

 

Der Airlander 10 hob gegen 19:45 Uhr ab und drehte wegen der aufkommenden Dunkelheit nur eine Runde um den Grasplatz in Cardington, bevor er eine halbe Stunde später wieder landete.

Dieses besondere Luftfahrzeug vereint Charakteristiken von Flugzeug und Luftschiff. Dadurch ist es vergleichsweise schnell und schafft bis zu 160 km/h. Es ist 92 Meter lang, erreicht eine Flughöhe von über 6100 Meter und kann bis zu 5 Tage bemannt in der Luft sein. Es kann zehn Tonnen Nutzlast tragen.

Die Firma Hybrid Air Vehicles hat Fördergelder der EU und der britschen Regierung erhalten, finanziert sich auber auch durch Crowdfunding und sammelte dadurch insgesamt 3,3 Millionen Pfund. Basis des Airlander 10 ist das Hybrid-Luftschiff, das vor Jahren für die US Army gebaut wurde. Hauptauftragnehmer des LEMV war damals Northrop Grumman. Das Programm wurde Anfang 2013 eingestellt.



Weitere interessante Inhalte
expoAIR in München Neuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

21.11.2017 - Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. … weiter

Auch Deutsche Marine mit der P-3 Orion im Einsatz Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen, darunter die Deutsche Marine. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Northrop Grumman Erste E-2D für Japan fliegt

17.11.2017 - Northrop Grumman hat im Werk St. Augustine Japans erste E-2D Advanced Hawkeye in die Luft gebracht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA