14.01.2014
FLUG REVUE

Neue Preise bei Airbus295 Millionen für eine A350-900

Airbus hat neue Listenpreise für 2014 veröffentlicht. Im Durchschnitt sind die Flugzeuge 2,6 Prozent teurer. Auf Platz drei steht die A350-900 für 295 Millionen Dollar.

Airbus A350-800 im Designschema

Airbus hat die neuen Preise für 2014 veröffentlicht. Die A350-800 kostet nach Liste 260,9 Millionen Dollar. © Grafik und Copyright: Airbus  

 

Airbus hat die durchschnittlichen Listenpreise seiner Flugzeuge um 2,6 Prozent für die gesamte Produktpalette erhöht. Die neuen Preise gelten ab dem 1. Januar 2014.
Die Erhöhung von 2,6 Prozent sei entsprechend der üblichen Preisgleitformel von Airbus über den Zeitraum von Januar 2013 bis Januar 2014 berechnet, teilt der Hersteller mit.

An der Spitze der Preisliste steht der Airbus A380 mit 414,4 Millionen Dollar. Mit deutlichem Abstand folgt die in der Entwicklung befindliche A350-1000. Das Modell soll Mitte 2017 den regulären Flugbetrieb aufnehmen.
Der letztlich gezahlte Preis hängt von vielerlei Faktoren ab, etwa von der Triebwerksauswahl und dem Grad der gewählten Anpassung. Üblich sind auch Rabatte, die sich unter anderem nach der Größenordnung des Auftrags bemessen.


DURCHSCHNITTLICHE LISTENPREISE 2014
DER AIRBUS-FLUGZEUGE (Mio. US Dollar)

A318                         71,9
A319                         85,8
A320                         93,9
A321                        110,1
A319neo                    94,4
A320neo                   102,8
A321neo                   120,5
A330-200                  221,7
A330-200 Freighter     224,8
A330-300                  245,6
A350-800                  260,9
A350-900                  295,2
A350-1000                340,7
A380                        414,4



Weitere interessante Inhalte
Auslieferung im November Emirates erwartet 100. Airbus A380

18.10.2017 - Anfang November übernimmt Emirates ihre 100. A380. Die Golf-Airline ist der weltweit größte Betreiber des Superjumbos. … weiter

Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airlines Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

16.10.2017 - Emirates baut ihre A380-Flotte weiter aus. In Hamburg holte sich die Airline aus Dubai am Dienstag den jüngsten Riesen ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF