19.07.2017
FLUG REVUE

Hohe Reichweite und vielfältige Einsatzfelder550ste Gulfstream G550 ausgeliefert

Gulfstream Aerospace verkündete am Dienstag die Meilenstein-Auslieferung ihres 550sten Business-Jets der Baureihe G550.

Gulfstream G550 Flug

Die G550 kommt nicht nur als Business-Jet, sondern auch als Forschungsflugzeug zum Einsatz. Foto und Copyright: Gulfstream  

 

“Diese Lieferung bestätigt die weiterhin hohe Nachfrage nach der G550, einem der zuverlässigsten und begehrtesten Flugzeuge der Welt.“, sagt Mark Burns, Präsident bei Gulfstream. “Die hohe Reichweite und Nutzlast haben der G550 einen anhaltenden Ruf als ein vielseitiges Flugzeug für die Business-Luftfahrt als auch für Spezialmissionen beschert.“

Das amerikanische Geschäftsreiseflugzeug wurde 2002 angekündigt. Im September des Folgejahres erfolgte bereits die erste Auslieferung. Ausgestattet mit zwei Rolls-Royce BR710 C4-11 Triebwerken verfügt der Jet mit maximal 19 Sitzplätzen über die höchste Reichweite in seiner Klasse. Acht Passagiere und vier Crewmitglieder können bis zu 12.501 Kilometer ohne Zwischenstopp befördert werden. So können z. B. New York und Dubai oder London und Los Angeles verbunden werden. Aufgrund ihrer Reisegeschwindigkeit von bis zu Mach 0.885 schafft die G550 Strecken wie London – Tokio in über elf und Peking – New York in unter 14 Stunden.

Die vielfältigen Layouts und Optionen des Jets machen ihn für viele Zwecke einsetzbar. So wird die G550 zum Beispiel für Wissenschaftsflüge im Bereich der Atmosphärenforschung genutzt. Auch als Luftraumüberwachungsflugzeug findet die Gulfstream Verwendung.



Weitere interessante Inhalte
Business-Jet-Triebwerk von Rolls-Royce BR710 sammelt 10 Millionen Flugstunden

24.05.2017 - Das Rolls-Royce-Triebwerk BR710 war in den 22 Jahren seit seinem Erstflug mehr als 10 Millionen Stunden in Betrieb. … weiter

Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

06.12.2016 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner anzutreiben. … weiter

Gulfstream Aerospace Polen kauft G550 für die Regierung

17.11.2016 - Das polnische Verteidigungsministerium hat zwei Gulfstream G550 in VIP-Ausführung bestellt. Sie sollen 2017 geliefert werden. … weiter

Line- und Base Maintenance nach EASA Part 145 RUAG: G550-Wartung in Oberpfaffenhofen

12.09.2016 - RUAG Aviation in Oberpfaffenhofen weitet ihr Wartungsangebot auf den Luxus-Geschäftsreisejet Gulfstream G550 aus. … weiter

Druck von oben Große Business-Jets

09.11.2015 - Die großen Business-Jets waren immer eine Bank: Sie schienen resistent gegen jede Krise und glänzten mit guten Verkäufen. Nun gibt es jedoch Anzeichen dafür, dass auch die Ultralangstreckler nicht … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF