27.07.2008
FLUG REVUE

28.7.2008 Qantas747 Sauerstoff747-Notlandung: Sauerstoffflasche Ursache?

Der Grund für die Beschädigung der Boeing 747-400 der australischen Fluggesellschaft Qantas Airways am 25. Juli ist nach einer ersten Einschätzung der australischen Unfalluntersuchungsbehörde eventuell auf eine Sauerstofflasche zurückzuführen.

Das Flugzeug mit dem Kennzeichen VH-OJK hatte am Freitag nach dem Start in Hongkong etwa 27000 Fuß Höhe erreicht, als die 346 Fluggäste und 19 Besatzungsmitglieder einen Knall hörten und der Kabinendruck abfiel. Die Besatzung leitete einen Schnellabstieg ein und landete in Manila. Das Flugzeug hatte ein rund acht Quadratmeter großes Loch im Rumpf in Höhe der rechten Flügelwurzel. Die vordere Verkleidung des Rumpf-Flügel-Übergangs war in der Luft davongeflogen. Auf den Fotos des havarierten Vierstrahlers war zu erkennen, dass die Beschädigung der Struktur von innen nach außen verlief. Hinweise auf einen Terroranschlag gibt es nach Angaben der Unfalluntersucher nicht.
Die betroffene Boeing 747-400 wurde 1991 gebaut, war am 21. Mai 1991 zum ersten Mal geflogen und am 17. Juni 1991 an Qantas geliefert worden.
Die Untersuchung konzentriert sich jetzt auf eine Sauerstofflasche, die genau an der Stelle am Rumpf befestigt war, wo sich die Explosion ereignet hatte und die jetzt fehlt. Was aber zu der Explosion führte, ist bislang unbekannt. Die Unfallermittler schätzen, dass ein vorläufiger Bericht bereits in drei Monaten vorgelegt werden könne.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

20.10.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Roboter im Einsatz Struktursanierung für Schweizer F/A-18 Hornet

16.10.2017 - Mit der ersten präventiven Modifikation am Flugzeug J-5003 wurde ein wichtiger Meilenstein im zweiten Struktursanierungsprogramm für die F/A-18-Flotte der Schweizer Luftwaffe erreicht. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

16.10.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF