01.08.2013
FLUG REVUE

Airbus A320 für automatischen ROPS-Landebahn-Überrollschutz zugelassenA320 für Landebahn-Überrollschutz ROPS zugelassen

Die EASA hat nach dem Airbus A380 nun auch die A320-Familie für den automatischen Landebahn-Überrollschutz ROPS zugelassen. Das System berechnet die Roll- und Bremsstrecke nach den aktuellen Bedingungen, warnt die Piloten vor zu kurzer Bremsstrecke und leitet bei Bedarf eine Notbremsung ein.<br />

Die EASA-Zulassung der herkömmlichen A320-Familie für das "Runway Overrun Prevention System" (ROPS) sei eine weitere Stufe bei der Zulassung aller Airbus-Muster für die neue Sicherheitstechnik, meldete Airbus am Donnerstag. Im März 2013 habe American Airlines bereits angekündigt, ihre neue A320-Flotte mit der seit 2009 aus der A380 bekannten Technik auszurüsten. In Kürze werde auch die A320 mit Sharklets für das ROPS-System zugelassen, danach auch die A320neo. In der A350 XWB wird ROPS serienmäßig eingebaut.

Das System ROPS errechnet aus den aktuellen Daten des Flugzeugs und aus Wetterdaten anhand einer speziellen Flugplatzdatenbank in Echtzeit, ob die verfügbare Strecke bei den aktuellen Bedingungen für ein sicheres Anhalten ausreicht. Bei zu knappem Bremsweg erhalten die Piloten schon vor dem Aufsetzen einen Warnhinweis, so dass ihre Entscheidung zum Durchstarten erleichtert werden soll. Reicht die Strecke nicht für eine normale Bremsung, leitet das System eine automatische Schnellbremsung ein. Airbus will das ROPS-System auch kommerziell anderen Herstellern anbieten.



Weitere interessante Inhalte
AVION Phantom 320 Neuer A320-Full-Flight-Simulator zugelassen

07.11.2017 - Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA hat den Phantom 320 des niederländischen Herstellers AVION Simulators in der höchsten Stufe Level D qualifiziert. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Unbezahlte Flughafengebühren Island legt airberlin-Airbus an die Kette

23.10.2017 - Seit dem vergangenen Donnerstag verweigert die isländische Fluggesellschaft Isavia einem Airbus A320 der insolventen airberlin die Abfertigung. Die Isländer wollen damit ausstehende Flughafengebühren … weiter

Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA