02.10.2018
FLUG REVUE

Bis zu drei ZusatztanksA321neo Langstreckenversion zugelassen

EASA und FAA haben die A321neo mit der Zusatztanks, 180-Minuten-ETOPS und höherer Abflugmasse zertifiziert. Damit sind nun Langstreckenflüge mit dem Standardrumpfflugzeug möglich.

A321LR Flug 2018 Airbus

In der Langstreckenkonfiguration schafft die A321neo bis zu 7400 Kilometer Reichweite (Foto: Airbus).  

 

Mit 206 Passagieren an Bord kommt die A321LR (Long Range) bis zu 7400 Kilometer weit. Bei maximal 180 Minuten Flugzeit mit nur einem Triebwerk zum nächsten Ausweichflugplatz sind somit alle Transatlantikrouten möglich, so Airbus.

Die Zertifizierung des A321LR umfasst die Genehmigung der notwendigen Änderungen zur Installation von bis zu drei optionalen ACTs (Additional Centre Tranks) im A321neo - mit den dazugehörigen neuen Treibstoffmanagementsystemen und strukturellen Verstärkungen.

Dazu kommt die Zulassung der Option "Airbus Cabin Flex" (ACF) des A321neo, die eine modifizierte Rumpfstruktur mit neuen Türanordnungen beinhaltet. Das maximale Startgewicht (MTOW) steigt auf 97 Tonnen.

Während die Cabin-Flex-Konfiguration ab etwa 2020 für alle neu ausgelieferten A321neos zum Standard wird, sind die 97t MTOW und die Möglichkeit, bis zu drei ACTs zu installieren weiterhin Optionen, die von den Kunden vor dem Bau des Flugzeugs festgelegt werden müssen.

Laut Airbus verleiht die Fähigkeit, Rumpftanks hinzuzufügen oder zu entfernen, kombiniert mit der Airbus Cabin Flex, der 97t MTOW-Fähigkeit und der EASA/FAA-Zulassung für die Verwendung der ACTs mit ETOPS, den Fluggesellschaften eine beispiellose Flexibilität bei Kabinenlayouts, Sitzdichte, Nutzlast, Treibstoffkapazität und Einsatzrouting.



Weitere interessante Inhalte
CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Airbus-Aufsichtsrat Faury als Enders-Nachfolger benannt

08.10.2018 - Das Board of Directors der Airbus SE hat sich am Montag für eine interne Nachfolgeregelung entschieden: Guillaume Faury soll Tom Enders ablösen, der nach der nächsten ordentlichen Hauptversammlung am … weiter

Airbus Scoot übernimmt seine erste A320neo

08.10.2018 - Scoot, der Low-Cost-Ableger von Singapore Airlines, hat in Toulouse seinen ersten A320neo erhalten. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt