10.10.2017
FLUG REVUE

UmbaufrachterA330-300P2F fliegt bei EFW in Dresden

Der Umbaufrachter-Spzialist Elbe Flugzeugwerke hat mit der Flugerprobung seines neuen A330-300P2F begonnen. Das Programm wurde 2012 gestartet.

A330-300P2F Dresden Oktober 2017 EFW

Die erste in Dresden bei EFW umgebaute A330-300P2F ist seit 4. Oktober 2017 in der Flugerprobung (Foto: EFW).  

 

Nach Firmenangaben hob der neue Frachter (Kennung D-AAEA) zum ersten Mal am 4. Oktober ab, musste aber wegen des heranziehenden Sturms „Xavier“ nach wenigen Minuten wieder landen. Inzwischen wurden einige weiter Flüge durchgeführt, darunter einer mit fast sieben Stunden Dauer.

EFW, das Mehrheitseigner ST Aerospace aus Singapur und Airbus gehört, rechnet damit, noch vor Jahresende die ergänzende Musterzulassung für das Modell zu erhalten, bei dem vorn eine große Frachttür installiert ist.

Für die Umrüstung der ersten Maschine waren bei 416 aktiven Arbeitstagen knapp 175000 Arbeitsstunden notwendig. Unterdessen wird in Dresden an der ersten A330-200P2F mit kürzerem Rumpf gearbeitet.

Für die A330-300P2F liegen bisher acht Bestellungen von DHL Express vor. Der Erstauftrag für vier Maschinen wurde erst bie der Paris Air Show im Juni verdoppelt.



Weitere interessante Inhalte
Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Systemanforderungen definiert Studie für European MALE in der nächsten Phase

16.02.2018 - Das europäische MALE RPAS (Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System) hat seine System Requirements Review erfolgreich bestanden. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert