02.07.2015
FLUG REVUE

Vertrag unterzeichnetA330 Fertigstellungs- und Auslieferungszentrum in Tianjin

In Toulouse gebaute Airbus A330 wird künftig auch in Tianjin lackiert, ausgestattet und an Kunden übergeben.

A330 Ausrüstung Toulouse 2015

Ausstattung und Lackierung der Airbus A330 werden künftig auch in Tianjin durchgeführt (Foto: Airbus/Pigeyre).  

 

Die Airbus-Partner bei dem Projekt sind die Tianjin Free Trade Zone Investment Company Ltd. (TJFTZ) und die Aviation Industry Corporation of China (AVIC).

Die „Rahmenvereinbarung“ wurde im Rahmen des Besuchs des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang in Toulouse von Fabrice Brégier, Airbus President und CEO, Yang Bing, Präsident der TJFTZ und Pang Zhen, Vice President, Passagierflugzeuge, AVIC unterschrieben. Eine Absichtserklärung gab es bereits seit letztem Jahr.

"Die Unterzeichnung des Rahmenabkommens über das A330 Fertigstellungs- und Auslieferungszentrum wird ein neues Kapitel der strategischen Zusammenarbeit mit China bei Großraumflugzeuge eröffnen. Gemeinsam werden wir neue Anlagen errichten und Fähigkeiten entwickeln, und neue Lieferanten anziehen", sagte Fabrice Brégier, Präsident und CEO von Airbus.

Airbus hat auch eine Absichtserklärung mit AVIC für eine Zusammenarbeit bei der Kabinenentwicklung und einen Beschaffungsrahmenvertrag mit Zhejiang Xizi Aerospace Fastener Co., Ltd für  die Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Standard-Befestigungsteilen unterzeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Ferienende bei Airbus in Toulouse Beluga XL nimmt Testbetrieb wieder auf

31.08.2018 - Mit dem Ende der französischen Sommerferien läuft in Toulouse auch das Flugtestprogramm des neuen Spezialtransporters Beluga XL wieder an. Auch am Freitag ist der dicke Zweistrahler in der Luft. … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter

Spezialtransporter bereitet Erstflug vor Beluga XL lässt die Triebwerke an

09.07.2018 - Als wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum für den Sommer geplanten Erstflug hat die erste Airbus Beluga XL ihre Triebwerke angelassen. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N