01.12.2017
FLUG REVUE

Neuer Langstreckenjet (Teil 4) Delta Air Lines

A350 XWB Delt Air Lines Nummer 1 Juli 2017

Delta Air Lines erhielt ihre erst A350 XWB im Juli 2017 (Foto: Airbus).  

 

Erste Auslieferung: 13. Juli 2017

Im Dienst: 1

Bestellungen: 25 x A350-900

Erste Bestellung: 19. November 2014

Delta Air Lines erhielt als erste US-Airlines einen Airbus A350 XWB. Insgesamt sind für 2017 fünf Ausliferungen vorgesehen. Im Frühjahr 2017 kündigte die Fluggesellschaft an, die Indienststellung von zehn Flugzeugen um zwei bis drei Jahre zu verschieben.

Die A350-900 von Delta sind mit 32 Sitzen in der "Delta One"-Klasse, 48 Sitzen in Delta Premium Select (bis zu 38 inch Sitzabstand) und 226 Sitzen in der Eco-Klasse ausgestattet. Sie haben ein 2KU-System für die schnelle Internetversorgung an Bord installiert.

Die A350-900 wird von Delta vor allem auf Pazifikstrecken wie nach Tokio-Narita, Seoul und Beijing eingesetzt. Dabei ersetzen sa die 747-400, wobei die Betriebskosten pro Sitz um 20 Prozent sinken.


WEITER ZU SEITE 5: Asiana Airlines

    ...1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ...    
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Steinmann/Ebner


Weitere interessante Inhalte
Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Malaysia Airlines Erster Airbus A350-900 mit First Class

01.12.2017 - Malaysia Airlines hat ihre erste A350 übernommen. Die Fluggesellschaft ist die bisher einzige, die den Flugzeugtyp mit einer ersten Klasse ausgestattet hat. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Rolls-Royce-Triebwerk für Airbus A350 Trent XWB erreicht eine Million Flugstunden

14.11.2017 - Das Triebwerk der A350 XWB wies laut Rolls-Royce im Oktober eine Zuverlässigkeit von 99,94 Prozent auf. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen