13.12.2014
FLUG REVUE

AirbusErste A350 wird jetzt am 22. Dezember an Qatar geliefert

Nach der Aufregung der letzten Tage im Umfeld des Airbus Global Investor Forum haben sich der Hersteller und Qatar Airways nun auf einen neuen Übergabetermin für den Langstreckenjet geeinigt.

A350 Qatar Einladungskarte 2014

Airbus und Qatar Airways planen die Abnahmefeier für die erste A350 nun am 22. Dezember 2014. Der Termin 13. Dezember war kurzfristig geplatzt (Foto: Qatar Airways).  

 

Qatar Airways mit seinem Chef Akbar al Baker gilt in der Branche als schwieriger Kunde. Insofern war es von Airbus allzu optimistisch, nach der Übergabe des Flugzeugs ans Auslieferungszentrum am 3. Dezember mit einem Vorlauf von nur zehn Tagen die Übergabefeier auf den 13. Dezember zu terminieren.

Dies räumte A350-Programmchef Didier Evrard auf dem Global Investor Forum in London am Donnerstag auch ein. “Ein paar kleinere Probleme” seien aufgetreten, die noch “zwei oder drei weitere” Abnahmeflüge notwendig machten, so Evrard vor den Analysten, ohne allerdings Details zu nennen.

Qatar Airways will bereits ab 15. Januar die Strecke von Daha nach Frankfurt mit der A350 bedienen. 



Weitere interessante Inhalte
Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

09.10.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF