19.03.2018
FLUG REVUE

Endmontagevorbereitung für japanischen KundenA380-Sektionen für ANA treffen in Toulouse ein

In der Nacht zum Montag hat eine Flotte von sechs LKW-Spezialtransportern Sektionen und Flügel für die erste ANA-A380 nach Toulouse geliefert.

Airbus A380 ANA Sektionen Toulouse

Ein nächtlicher LKW-Konvoi brachte die Sektionen der ersten ANA-A380 nach Toulouse zur Endmontage. Foto und Copyright: Airbus  

 

Damit seien nun Bug-, Mittel- und Hecksektion sowie Flügel und Leitwerk am Endmontageort eingetroffen, meldete Airbus. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN262 soll 2019 an die japanische Fluggesellschaft ANA ausgeliefert werden, die 2016 drei A380-800 bei Airbus bestellt hatte. ANA will ihre A380 mit einer spektakulären "Honu"-Lackierung als grüne Meeresschildkröte dekorieren.

Bisher betreiben 13 Airlines 222 Airbus A380. Das Programm hatte jüngst durch eine Nachbestellung von Emirates die zur Aufrechterhaltung der Produktionslinie dringend benötigten Neuaufträge gewinnen können. Airbus hatte bereits angekündigt, die Produktionsrate auf 0,5 Flugzeuge im Monat zu senken und Personal vom A380-Programm abziehen zu müssen.



Weitere interessante Inhalte
Erster A380-Gebrauchtjet Hifly A380 trägt Sonderanstrich

19.07.2018 - Die erste Second-Hand-A380 fliegt für die portugiesische Leasingfirma Hifly und deren maltesische Tochter Hifly Malta. Mit einem spektakulären Sonderanstrich wirbt der Vierstrahler für den Schutz der … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Leasingfirma übernimmt Gebrauchtjet Hifly bringt ihre erste A380 nach Malta

05.07.2018 - Der erste Airbus A380 von Hifly ist am Mittwoch aus Singapur über Abu Dhabi nach Malta geflogen. Dort ist die frühere 9V-SKC nun als 9H-MIP für Hifly Malta registriert, die maltesische Tochter der … weiter

Eine Woche für bahnbrechende Innovationen Airbus-Sommerakademie für Studenten

03.07.2018 - Bei der am Dienstag bei Airbus beginnenden "Airnovation Summer Academy" zum Thema globale Herausforderungen haben internationale Studententeams eine Woche lang Zeit, um bahnbrechende Konzepte für die … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg