20.05.2015
FLUG REVUE

Überschall-Business-Jet für 120 Millionen DollarAerion startet AS2-Verkauf

Der Vorstand der Aerion Corporation hat die Genehmigung des Verkaufsstarts der AS2 erteilt. Der Überschall-Business-Jet ist für 120 Millionen Dollar zu haben.

Ebace 2014 Aerion Supersonic AS2 air to air Foto Aerion

Der neue Entwurf des Aerion-Überschall-Business-Jets ist nun dreistrahlig. Foto und Copyright: Aerion Corp.  

 

Die ersten 50 Kunden lockt Aerion mit Preisnachlässen und anderen Vorteilen. Die Firma zog im März in neue Büros in Reno, Nevada, ein und arbeitet mit der Airbus Group an der Entwurfsdefinierung der AS2. Im September sollen weitere Windkanalversuche bei niedrigen Geschwindigkeiten an der Universität von Washington erfolgen. Der bis zu Mach 1.6 schnelle Überschalljet soll von drei Triebwerken angetrieben werden und eine Reichweite von 9250 Kilometern aufweisen. Ursprünglich plante Aerion die Verwendung von zwei Pratt & Whitney JT8D. Nun sucht das Unternehmen aber nach neueren und sparsameren Antrieben in der Schubklasse von 67 Kilonewton. Außerdem verstärkte Aerion das Management mit Ernest Edwards als Chief Commercial Officer, der zuvor unter anderem Präsident der Geschäftsreiseflugzeugsparte von Embraer war.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Die Neuen kommen NBAA-BACE in Las Vegas 2017

08.12.2017 - Während wichtige Entwicklungsprogramme wie Global 7000, G500, G600, Longitude und PC-24 im Endspurt zur Zulassung sind, hat Dassault weiterhin Probleme mit den Silvercrest-Triebwerken seiner Falcon … weiter

Forschungsprojekt am Flughafen Toulouse Brennstoffzellen für elektrisches Rollen

21.11.2017 - Safran erhält rund 20 Millionen Euro vom französischen Staat für die Weiterentwicklung und Qualifizierung eines Brennstoffzellensystems für Flugzeuge. … weiter

Pilotenausbildung in Dubai Emirates Flight Training Academy erhält ihre erste Phenom 100EV

10.11.2017 - Die Emirates Flight Training Academy hat ihre erste Embraer Phenom 100EV in Dubai in Empfang genommen. … weiter

Business Jets Corporate Jets: Mehr Effizienz bei den Großen

10.11.2017 - Bei den Corporate Jets von Boeing und Airbus steht ein Generationswechsel an. Durch moderne Triebwerke und bessere Aerodynamik sollen Verbrauch und Kosten sinken – und die Reichweiten steigen. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen