07.04.2016
FLUG REVUE

Start und Landung auf 4411 Metern HöheAirbus A320neo besucht China für Höhentests

Airbus hat einen mit LEAP-Triebwerken ausgestatteten A320neo-Prototyp nach China entsandt. Hier stehen Testreihen auf dem höchst gelegenen Flughafen der Welt an.

Airbus A320neo Prototyp PW

Airbus hat einen A320neo-Prototyp für Höhentests nach China entsandt. Archivbild und Copyright: Airbus  

 

Die als D-AVVB deutsch registrierte A320-251N, Werknummer MSN6642, hatte sich am 5. April aus Toulouse via Astana auf den Weg ins Reich der Mitte gemacht. Sie traf am 6. April auf dem Chengdu Shuangliu International Airport ein und markierte damit den ersten Besuch der neuen A320-Generation in China. Am Donnerstag befand sich das Flugzeug in Lijiang. 

Die A320neo wird auf ihrer China-Stippvisite auch den Flughafen Daocheng Yading besuchen, der mit einer Platzhöhe von 4411 Metern als der höchstgelegene Verkehrsflughafen der Welt gilt. Für das Flugzeug bedeutet die Höhenlage Schwerstarbeit: Wegen der dünneren Luft braucht es mehr Geschwindigkeit beim Starten und Landen. Entsprechend wird den Triebwerken und Bremsen Höchstleistung abverlangt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Feste Lehne mit 20 Grad Neigung Lufthansa: Neue Eco-Sitze für die A320

11.04.2018 - Ab 2019 stattet die Lufthansa Group ihre Airbus A320 bei Lufthansa, Austrian und Swiss einheitlich mit neuen Sitzen des italienischen Herstellers Geven aus. … weiter

Anerkennung der EASA-Zulassung ist erfolgt China gibt grünes Licht für A320neo mit LEAP-Triebwerken

10.04.2018 - Nach längerem Zögern hat China endlich die A320neo-Antriebsvariante mit dem LEAP von CFM anerkannt. Damit können die Auslieferungen in das Reich der Mitte beginnen. … weiter

A320neo-Antrieb Lufthansa Technik hält LEAP-1A instand

08.03.2018 - Lufthansa Technik hat eine Marken-Servicevereinbarung für LEAP-1A-Triebwerke von CFM unterzeichnet. Damit gehört das Unternehmen nun zum Instandhaltungsnetzwerk. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All