18.04.2013
FLUG REVUE

Airbus A321

Der Airbus A321 ist ein zweistrahliges Kurz- und Mittelstreckenflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Die A321 gehört wie die A318, A319 und A320 zur Airbus-A320-Flugzeugfamilie.

A321_Werkfoto1

Airbus lieferte die erste A321 im Jahr 1994 aus. Das Flugzeug ist die längste Variante der Single Aisle Familie (C) AIrbus Photo  

 

Mit über 44 m Länge ist die A321 das längste Mitglied der Single Aisle Familie und etwa 7 m länger als die A320. Damit bietet die A321 in einer Dreiklassenbestuhlung Platz für bis zu 220 Passagiere.

A321-100
Angekündigt wurde die Entwicklung der verlängerten Version der A320 am 22. Mai 1989 mit der ersten Version, der A321-100. Start des Airbus A321-Programms war am 24. November 1989. Es wurden vier Prototypen des A321 gebaut und am 3. März 1993 fanden die ersten Rolltests des neuen Passagierflugzeugs statt.

Erstflug und Meilensteine A321
Der A321-Erstflug fand am 11. März 1993 statt. Ihre Zulassung in Europa erhielt die A321 am 17. Dezember 1993. Der erste Airbus A321 mit dem Kennzeichen D-AIRA wurde am 27. Januar 1994 an die Lufthansa ausgeliefert. Dabei handelte es sich um einen Airbus A321-131 mit Triebwerken von International Aero Engines in der Konfiguration IAE V2530-A5. In der Lufthansa-Konfiguration haben in dem Kurz- und Mittelstreckenjet Airbus A321 bis zu 200 Fluggäste Platz.

A321-200
Der Airbus A321-200, eine Version mit höherer Reichweite bei gleichzeitig erhöhter Abflugmasse, wurde am 12. April 1995 angekündigt. Die erste Version der A321-200 hatte am 12. Dezember 1996 ihren Jungfernflug und wurde am 24. April 1997 bei Monarch Airlines mit dem Kennzeichen G-OZBC in Dienst gestellt. Im Januar 1999 kündigte Airbus die Entwicklung einer A321-200-Version mit nochmals erhöhter Abflugmasse an, die im September 2000 zuerst bei der Airline Spanair in Dienst gestellt wurde.

Herstellung A321
Die einzelnen Komponenten der A321 werden an verschiedenen Produktionsstandorten des Airbus-Konzerns hergestellt. Die Endmontage des Airbus A321 erfolgt am Airbus-Standort Hamburg-Finkenwerder. Dort wurde 2012 auch die erste A321 mit treibstoffsparenden Sharklets ausgestattet.

A321 - Bestellungen und Auslieferungen

Insgesamt sind bei Airbus mehr als 1.600 Bestellungen für die verschiedenen Versionen der A321 eingegangen, wovon über 800 Maschinen bereits ausgeliefert und in Dienst gestellt sind.

Variante A321neo
Airbus gab 2010 bekannt, auch die A321 in der neuen Variante neo (New Engine Option) mit moderneren Triebwerken auszuliefern. Ab 2016 soll die Variante A321neo erhältlich sein. Parallel dazu werden von Airbus auch die bisherigen Varianten der A321 angeboten.

Technische Daten Airbus A321-100:  

Typ:Zivilflugzeug
Herstellerland:Deutschland
Hersteller: Airbus
Passagierkapazität:185 (2 Klassen)
Maximale Passagierkapazität:220
Besatzung:2
Antrieb:Zwei Turbofans
Triebwerk: IAE V2500
CFM International CFM56
Rumpflänge:44,51 m
Rumpfhöhe:11,76 m
Rumpfdurchmesser:3,95 m
Kabinenlänge:34,44 m
Kabinendurchmesser:3,70 m
Spannweite:34,10 m
Flügelfläche:126,00 m2
Flügelpfeilung:26 Grad
Leermasse:49.200 kg
Maximale Startmasse:89.000 kg
Maximale Landemasse:75.500 kg
Maximale Nutzlast:25.300 kg
Kraftstoffkapazität:18.960 kg
Maximale Geschwindigkeit:870 km/h / Mach 0.82
Reisegeschwindigkeit:830 km/h / Mach 0.78
Startrollstrecke:2.220 m
Landerollstrecke:1.540 m
Steigrate:2,53 m/s
Dienstgipfelhöhe:12.130 m
Reichweite:4.167 km / 2.250 mit 185 Passagieren
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 3.4) 70 Bewertungen


News · Berichte · Downloads zu "Airbus A321" 
Bestseller aus Europa
Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airlines
Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter

Billigtochter von Air France
Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Meilenstein wird in Mobile gefeiert
Airbus: 1500. Flugzeug in Nordamerika ausgeliefert

19.09.2017 - Mit der Auslieferung einer A321 an American Airlines übergab Airbus sein 1500. Zivilflugzeug in den Dienst einer nordamerikanischen Airline. Damit baut der europäische Hersteller seine Beziehungen zur … weiter

Europäische Bestseller
Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

28.08.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Neue Ziele ab Sommer 2018
Germania steigert Kapazität in Nürnberg

03.07.2017 - Die deutsche Linienfluggesellschaft will in der nächsten Sommersaison mit drei Flugzeugen noch mehr Passagiere ab Nürnberg befördern. … weiter

Zweite Reihe nach der A321 aus der US-Fertigung
Airbus bereitet A320-Endmontage in Alabama vor

09.05.2017 - Bisher lieferte das neue, amerikanische Airbus-Endmontagewerk in Mobile, Alabama, ausschließlich Flugzeuge der A321-Reihe. Künftig wird auch die A320 endmontiert, wie die neueste, angelieferte … weiter

Produktionsmeilenstein für die A320-Familie
7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz
Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Persische Premiere
Iran Air: Erster Airbus A321 für den Iran

07.04.2017 - Ein Jahr nach dem Ende der Sanktionen erhielt der Iran sein erstes neu bestelltes Verkehrsflugzeug. Den Anfang machte ein Airbus A321. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF